Motorrad klackert beim Bremsen?

2 Antworten

Das musst du glaube ich etwas präziser beschreiben. Woher kam das klappern (z.B. „Hinten“ oder „Vorne“), hast du nur das Geräusch gehört oder auch etwas gespürt? Und war dieses Geräusch vom eingelegten Gang abhängig oder auch bei gezogener Kupplung vorhanden?

Spontan würde bei deiner Frage an Luft im Bremssystem denken, das ergibt aber keinen Sinn wenn das Geräusch vom Gang abhängig ist. Wann wurde zuletzt die Bremsflüssigkeit gewechselt?

Also ich weiß nicht, ob es vorn oder hinten ist, aber man hört es nur( also spüren tu ich nix). Bei gezogener Kupplung überwiegend.

Kundendienst war erst vor paar Monaten und kurz danach war es eigentlich a noch ganz voll.

0

Vermutlich sind das deine Zähne, die wegen Kälte klackern oder schlicht eine schlecht geschmierte Kette, die lautstark über die Kettenräder abrollt.

Sehe ich genau so.

0

Motor klackert immer!?

Hey Leute, ich bin's mal wieder! :P  Ich fahre eine "cbr125r" und habe seit knapp 4 Tagen ab 9.000 Umdrehungen ein Klackern gehört. (in meiner ersten Frage nannte ich es noch "Klirren"). Ich habe also die Kette nochmal nachgestellt/geölt. Ich habe Motoröl nachgefüllt. Es war wirklich wenig drin, ich musste ordentlich nachkippen und ich hoffe, dass wegen der geringen Ölmenge nicht bereits ein Schaden eingetreten ist. Soweit so gut, alles hat nichts geholfen. Bin dann heute länger gefahren und jetzt "klackert" es immer, auch wenn die Maschine nur im Leerlauf läuft. Ab ca. 10.000 Umdrehungen macht die Maschine extrem komische Geräusche und die Leistung fällt ab. Könnte das schon ein Motor- oder Getriebeschaden sein, oder besteht noch Hoffnung, dass es nur ein kleines Problem ist? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?