Motorrad für große Anfängerin

5 Antworten

Hmm, 1,80 m ist ja nicht so riesig, da sollte doch eigentlich jedes Motorrad von der Stange wie für dich geschaffen sein. An deiner Stelle würde ich die 650 gs einfach mal vergessen und bei ein paar Händlern probesitzen.

Danke für die Antworten :)

Ich war bisher eben etwas verunsichert - ein paar Mädels in meinem Bekanntenkreis fahren so Mini-Maschinen, die mir knapp bis an die Knie gehen und man hat mir j schon beim Klamottenkauf prophezeit das ich mit den Knien bremsen würde :D

Mein Schwiegervater fährt einen XEvo/X9 (?) und auf dem Ding kann man zwar gut sitzen, aber wenn das mal umkippt komm ich nie mehr hoch...

Habe jetzt mal nach Sporttourern von BMW und Honda geguckt und geschaut was es so von Piaggio gibt. Immerhin weiß ich jetzt grob wonach ich gucken/fragen muss wenn ich mich auf die Suche mache =)

Ja, jeder hat so seine Vorlieben. Du musst dich Mal auf ein bestimmtes Motorrad-Segment festlegen, dann kann man besser eingrenzen.

Einfache Frage: welche Helmform willst du tragen? Crosshelm? Integralhelm? Klapphelm? Jethelm? Braincap?

Fragen über Fragen....

0

Musst das Motorrad nicht aufheben können wenn es mal umfällt, da setzt du die Hürde zu hoch.

0

Was möchtest Du wissen?