Motorrad für Anfänger

3 Antworten

In jedem Falle würde ich Dir einen 4Takter empfehlen, bei Deiner Körpergrösse einen Sporttourer - müsste nur wissen ob Du einen fabel für Geschwindigkeit hast oder ob Du landschaften ansehen willst. Beides kannst Du mit einem Sporttourer machen.

Hi, die Suzuki Sm 400 sieht schon mal sehr gut aus, genau in die Richtung soll es gehen :). Die Maschine werde ich hautsächlich für Stadt,Land und Mittelstrecken zw. 50-100 km verwenden. Touren werd ich damit vorraussichtlich keine fahren. Das Motorrad sollte eher was sein auf das ich mal kurz drauf hopsen kann, wenn grad das Auto meienr Eltern nicht zur verfügen steht und natürlich was schönes für die warmen Monate. Die XT660X ist mir fast schon ein bisschen zu "groß", möchte was schlankes handliches. Danke für die Antworten bisher. P.S 2-Takter würde ich bevorzugen.

Welches hautsächliche Einsatzgebiet soll die "SuMo" abdecken? Willst du das Mopped hauptsächlich in der Stadt, auf dem Land, auf Touren oder gar hautsächlich auf der Rennstrecke bewegen. Die SM 400 ist ein Motorrad was kaum für den täglichen Gebrauch und auch nicht für längere Touren geeignet ist. Die fühlt sich eher auf der Rennstrecke wohl oder dem kurzen Ritt zur Eisdiele. Einen guten, und standfesten Allrounder findest du in der XT660X, die aber mit ihren 185 kg wieder nichts für die Rennstrecke ist. Sie ist perfekt für die Stadt und fühlt sich auch bei längeren Touren auf kurvigen Landstraßen sehr gut an (48 PS und 60NM).

Was möchtest Du wissen?