Motorrad Entscheidung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

jetz mal abgesehen vom Führerschein

Ja ich weiß das des Strafbar ist, aber lasst dass mal meine Sorge sein

Ich empfehle dir ein Fahrrad. Mit Stützrädern. Und so einer Schiebestange hinten dran, damit Mutti dich im Blick behält (alternativ geht auch so ein Kinder-Geschirr inkl. Leine). Denn deine Mutti ist es auch, die dir dann Pflaster klebt / ins Krankenhaus fährt / dich bei der Polizei abholt, wenn du beim Spielen Mist baust.

Zum Fondue und dem Vor- "Schlägen": Die Prüfungen für den FS finden heute am PC statt. Da muss man nicht mal mehr einen Stift richtig rum halten können. Deine Chancen stehen also gut. Lass dich dann aber bitte nicht auf dem Feldweg vom Geländewagen überfahren.

Langsam werden die Stories von Kids mit Ihren Moppeds im Wald etwas traurig/lächerlich... Sind die ganzen offiziellen Offroadstrecken und Parcours mittlerweile leer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bonny2 01.07.2016, 14:15

Wie sollen sie die finden wenn die keiner für sie raussucht? Vor einiger Zeit gab noch Apps, aber die mussten noch selbständig gefunden und geöffnet werden. Heutzutage werden nur noch die Apps benutzt, die sie mal vor langer Zeit installiert haben und da wird dann alles gefragt. Sieht man doch am besten hier bei Mf. Sonst dient das Handy doch nur noch um Videos ins Netz zu stellen. Dass man damit auch noch telefonieren kann, wissen nur die Autofahrer. ;-) Gruß Bonny

2

Bei der Enduro sehe ich persönlich das Problem der Körpergröße, gerade in deinem Alter. Bist du allerdings schon sehr groß, dann kann die durchaus etwas für dich sein. 

Ansonsten lieber Finger weg! Wenn sie dir an der Ampel mal umkippen sollte (gerade am Anfang möglich), dann bekommst du sie kaum hoch, da sie sehr sehr schwer ist.

Mein kleiner Cousin hat sich mit 15 ebenfalls eine Enduro als Einsteigermodell geholt. Sieht aus wie ein Affe auf dem Schleifstein :D Aber im Endeffekt ist es sowieso deine Entscheidung :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, all1gataZ,

jetzt mal im ernst!

Lass die Finger von! Klar, es ist deine Sache (und die Sache deiner Eltern!!! Denn sie tragen die Verantwortung für dich!) was du aus deinem jungen Leben machst. Doch den Satz

Ja ich weiß das des Strafbar ist, aber lasst dass mal meine Sorge sein ;)

kann und will ich so nicht stehen lassen! Denn du bist dir über Folgen absolut noch nicht im klaren! Genau aus diesem Grund hast du mit deinen 15 Jahren auch noch Erziehungsberechtigte, Menschen die für dich die Verantwortung tragen und dir sagen, was du darfst und was nicht.

Wirst du erwischt, wenn du ohne Führerschein fährst, kannst du eine Sperre von bis zu 2 Jahren erhalten. Das bedeutet dann für dich, dass du den A1 nicht oder gar den A2 und B erst mit 20 Jahren machen darfst.

Fahrst du mit dem Wissen deiner Eltern, dürfen sie ihren Führerschein abgeben.

Passiert etwas, sind die Strafen noch viel drastischer und folgenreicher.

Wissen deine Eltern denn von deinem Vorhaben und billigen dieses?

Da du nicht der einzige bist, der auf unseren Straßen unterwegs ist, ist der Satz

Ja ich weiß das des Strafbar ist, aber lasst dass mal meine Sorge sein ;)

nicht tolerierbar. Du gefährdest damit nämlich nicht nur dich, sondern auch alle anderen die deinen Weg kreuzen und somit ist das nicht nur deine Sorge sondern unser aller Sorge!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Motorrad und Fondue, geile Sache. Ich werf dann mal die Honda Dax ins Rennen, die ist sehr leicht zu bergen wenn man mal im Gelände stecken bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm meine Yamaha MT01 - die ist schöner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chapp 01.07.2016, 11:55

Guter Rat - ich kenn das Biest und liebe es und bin gern damit gefahren. Die reisst ihn beim ersten Ausritt auf einem Feldweg auf tausend Stücke auseinander. Dann haben sich alle anderen Probleme von selber gelöst.

3
mausekatz 01.07.2016, 12:05
@chapp

Als mein Sohn seine MT kaufte versuchte er sie mir schmackhaft zu machen. Ich lehnte ab, denn ich liebte meine Intruder, die ich schon 16 Jahre fuhr. Hatte sogar viel in sie investiert, sogar LED-Scheinwerfer hatte sie bekommen. Tja, die Liebe dauerte nur solange, bis ich die MT einmal zur Probe gefahren bin! Danach flugs die Intruder verkauft und ne eigene MT gekauft. Mann, ich kriege einfach nicht genug von ihr! Trotz schlechtem Wetter die letzten Monate hab ich schon 10.000 km abgespult. Nun weiß ich auch was wirkliche Schräglage bedeutet... :-))

3
chapp 01.07.2016, 18:38
@mausekatz

Aber die MT01 muss man fahren können. Als Intruderfahrer bist du einen grossen V2 mit Drehmoment aber limitierter Höchstdrehzahl gewohnt. Der MT01 Motor fährt sich fast wie ein Diesel - einfach nur toll.

0
mausekatz 01.07.2016, 19:15
@chapp

Stimmt. 3000 Umdrehungen sind 133 km/h, 4500 U/min sind schon fast 200 km/h. Und der gute Turboklaus kümmert sich liebevoll um sie, wenn ihr etwas weh tut. :-)

Habe dann noch den 190/55er Reifen von Metzeler eingetragen bekommen (orig. 190/50), für den es gar keine Freigabe gibt. Der ermöglicht halt in Kurven größeren Fahrbahnkontakt, sodass man Schräglage auch ohne groß nachzudenken recht sicherfahren kann. In Kombination mit einem breiteren Lenker einfach nur Klasse!

0


Schlägt mir einfach eure Motorräder vor.

Meine ist für dich viel zu langweilig, ich schlag dir mal die von meinem Sohn vor...

Suzuki GSX-R1000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlagt mir einfach eure motorräder vor.


Ok.


 Harley Davidson sportster xl1200c. Beim gelände wirds etwas schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?