Motorrad Ausrüstung kaufen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, grüß' Dich.

Klicke mal oben links die Karteikarte "Themen". Dort kannst Du suchen und findest unter B wie Bekleidung schon mal: http://www.motorradfrage.net/tag/bekleidung/1 .

Das ABC ist bekanntlich länger, also nicht gleich aufgeben - zwinker.

Für Sportler bietet sich Leder an. Für den Anfang "gut und günstig" kenne ich persönlich die Marken Firefox (Empfehlung die "Mugello- Kombi"), oder FLM "Tech" von Polo. Die sind stabil, günstigere sind auch etwas weniger sicher. Achte darauf, dass bei Zweiteilern der Verbindungsreißverschluß am Bund von Hose und Jacke angenäht ist, nicht am Innenfutter (das hält nix aus). Vorteil bei Polo: Du kannst unterschiedliche Größen bei Jacke und Hose kaufen - das, was eben wirklich paßt. (Sorry, Du schreibst nicht, ob Du 48er Hungerhaken, oder 120kg Body-Builder-EM-Sieger bist).

Textil ist für den Alltag wesentlich besser, was Wind- und Wasserschutz angeht - alltagstauglich halt. Abstriche beim Sturzschutz. Wenn Du nicht wie ein Geisteskranker jenseits aller Vernunft durch die Gegend heizt, kannst Du Dein persönliches Risiko ggf. einschätzen.

Ich habe bereits viel über Textil geschrieben. siehe "Themen".

Alles Gute, Servus Stefan

SgtHater 21.04.2013, 11:49

also ich bin 1,87 groß und wiege 77,8 Kilo und der herr über ihnen hat mir von Polo abgraten haha

0
Spider 21.04.2013, 12:02
@SgtHater

Ja, persönliche Erfahrungen, die traurig gelaufen sind. Bei anyone könnte/ggf. sollte sich Polo anstrengen, den angerichteten "Schaden" zu beheben.

Erfahrungen solltest Du selbst machen.

Allerdings würde ich nie zu einer 50,- Polyester- Jacke raten. Und die Jacken von Tante Louise in der Preisklasse haben meist auch noch keine Protektoren eingebaut.

Louis und Polo haben ständig Angebote - Du könntest also anfangen zu probieren. Denn es muss passen. Irgendwas irgendwo online bestellen ist nicht gut.

0
SgtHater 21.04.2013, 12:07
@Spider

ich wprde eh mitm dad dann los in laden rin und da anprbieren... Beim helm kannse mir da einen emüfehlen der für Brillenträger gedacht ist ?

0
Spider 21.04.2013, 17:04
@SgtHater

Schwierig.

Bei manchen Helmen paßt der Spalt zwischen Wangenpolster und oberem Helmeinsatz geradezu für den Brillenbügel. Aber beim gleichen Helm nicht für alle Köpfe, weil der Bügel beim einen Kopf höher verläuft, als beim anderen. Sprich "individuelle Charakterkopf- Sache".

Manche Helme wie der Shark "Vision R", den ich mir im Winter zugelegt habe, verfügen über einen extra schwach gepolsterten Bereich, damit der Brillenbügel nicht drückt. (Kostet aber eine Stange mehr als ein MTR o.ä.)

Auch hier heißt es anprobieren. Wenn Du dann das Gefühl hast "ey, den Helm haben die extra für mich gemacht", hast Du Deinen Helm gefunden.

Guck beim Helm nicht auf 15,- Euro hin oder her...

...es geht um Deinen Kopf.

2

Ich habe auch erst gesucht und am Samstag zu geschlagen, einige Euroen bei Hein Gericke gelassen.

Zu erst war ich bei Louis Online zu Besuch, da gibt es einen Helmberater und da kannst Du deine Wünsche eingeben in Bezug auf den Helm. Da ich auch Brillenträger bin kann man ein geben und von der Preisklasse über Sonnenblende, Belüftung u.s.w. Da habe ich mir den Nolan N 91 Klapphelm raus gesucht für 249,- und eine Jacke für den selben Preis HG Hausmarke 249,- und das gleich dann auch zwei mal auch für meine Ex-Verlobte mit. Bei HG habe ich dann noch einen guten Rabat bekommen und beim Louis noch nie einen bekommen.

Ja gut da kommt dann noch die Hose + Schuhe/Stiefel + Handschuhe.

Meine persönliche Meinung, es soll halt nicht das ganz billige Zeug sein es geht ja halt auch um Deine Sicherheit. Wenn ich mir etwas zu lege, kaufe ich mir auch nicht das aller teuerste und liege da Preislich so immer in der Mitte, schlechte Erfahrung habe ich noch nicht damit gemacht.

VG Frank

Moin,

Gratuliere deinem Dad zu seiner Entscheidung lach ein Helm ist in Deutschland vorgeschrieben Handschuhe und Jacke halte ich immer für sinnvoll ne Hose auch wenns regnet oder kalt ist. Stiefel und Rückenprotektor nur wenn du rasen oder extrem im Gelände zumfahren willst. Bei Louis.de gibt es ab 50 Euro günstige, regendichte Motorradjacken wie Hosen (Wortspiel geklaut :P ) mit herausnehmbarem Winter Innenfutter. Diese Jacken haben Ellenbogen und Schulterprotektoren eingebaut...die Hosen sind bereits mit Knieprotektoren ausgerüstet. Für den gleichen Preis bekommst du dort auch einen MTR Helm, der die gleichen Sicherheitsnormen erfüllt, wie die 10 mal so teuren Markenprodukte. Es gibt deutschlandweit zahlreiche Louis Filialen und Konkurenten wie HeinGericke. Bei Polo würde ich allerdings nicht kaufen...dort hatte ich mehrfach Probleme wenn es um Garantieansprüche ging...

Gute Fahrt :) http://www.afrikamotorrad.eu

SgtHater 21.04.2013, 11:52

ich bin Brillenträger kennst du da gute Modelle die auch für Brillenträger geeignet sind ?

0
anyone 21.04.2013, 12:17
@SgtHater

Hm Helme für Brillenträger sind schwer zu finden...mein Bruder verwendet einen ganz normalen Helm aber es gibt auch welche mit einer speziellen Rille für die Brillenbügel...allerdings kann ich dir da kein spezielles Modell nennen. Lass dich einfach in einem der genannten Läden beraten :)

0

Was möchtest Du wissen?