Motorrad als Wertanlage?

1 Antwort

Hallo, ich glaube nicht, dass sich Motorräder als Geldanlage eignen. Dafür sind die Märkte und Bedürfnisse in den Ländern sehr unterschiedlich.

Welche Motorräder würdet ihr auch als "Wertanlage" empfehlen?

...zur Frage

Wie viel Kostet der Führerschein A1 durchschnittlich?

Hallo ihr, ich wollt mal fragen wie viel der Führerschein A1 so ungefähr oder durchschnittlich so kostet. Ich war bei einer Fahrschule und die sagten mir er koste so 1000 - 1500 Euro überteuert oder preiswert?

...zur Frage

Motorradwertverlust durch Rennstreckenbetrieb

Hallo zusammen,

kann man pauschal so ca sagen wie viel ein Motorrad im Rennbetrieb (Supersportler) im vergleich zu einer gleichwertigen reinen Straßenmaschine an Wert weniger (Prozentual) wert ist?

gruß

...zur Frage

125er Yamaha als Wertanlage?

Ich habe gerade einen Artikel bei Motorrad Online gelesen über Motorräder als Wertanlage. Gut gut, na klar eine RC30, ist klar. Aber dann: Die Yamaha YZF 125 R soll tatsächlich als Kult/Sammler/Wertobjekt gehandelt werden! Ich hab schmunzeln müssen, was sagt ihr dazu? Ist ihnen nichts eingefallen oder ist da eurer Meinung nach was dran?

...zur Frage

Kaskoversicherung für Gebraucht Motorad

Hey...ich hab schon zu fahrschulzeiten immer gehört, dass sich bei Gebraucht autos ne kaskoversicherung net lohnt, weil der Wert ja eh meist nur bei ca. 2000€ ist. Wie ist das bei Teil Kasko bei nem Motorrad?? lohnt sich so etwas (Gebraucht motorrad)...oder reicht auch locker ne einfache Haftplicht?? Preislich ist das ja doch ein ganz schöner Unterschied.

...zur Frage

Wann kann man sagen: Das Motorrad ist relativ wertstabil?

Ich komme jetzt auf Umwegen auf die Frage. Eigentlich habe ich mir gerade eine Leica Kamera angeschaut die 2009 auf dem Markt gekommen ist und heute mehr Wert ist als damals. Daher stelle ich mir die Frage: Läßt sich das auch mit einem Motorrad realisieren, daß man in ein paar Jahren ein Wertzuwachs hat. Meine Logig sagt da: Nein. Es muß schon was besonderes sein, eine limited Edition mit eigendwas extra oder es muß irgend jemand berühmten gehört haben, sonst kann ich mir das kaum vorstellen. In der Regel verlieren unsere Büchsen jährlich an Wert, so auch meine. Aber ich frage mich, irgendwann hält sich doch der Wertverfall in Grenzen oder der Wert nimmt einfach nicht mehr ab, da die Nachfrage nach dem Motorrad in dem Zustand nunmal höher ist als das Angebot. Wer im Grunde genommen ein gebrauchtes Motorrad kauft, daß bei besonderer Pflege wertstabil ist kann es doch nach Jahren zum gleichen Preis wieder verkaufen ohne oder zumindest nur minimalen Verlust zu machen, oder sehe ich das falsch. Wer kann mir Motorräder nennen, die man heute kaufen kann und in 5 Jahren ohne wesentlichen Verlust wieder verkaufen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?