Motorrad ähnlich Triumph Street Triple

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die XJ6 kann man doch nicht mit der Street Triple vergleichen. Da würde ich definitiv zur Triple greifen.

Ansonsten kenne ich nicht viele Nakedbikes, die deinen Anforderungen gerecht werden. Mir fallen da sonst nur Sportler ein, aber die haben halt keine Ähnlichkeit mit der Street Triple. Die Suzuki Gsr750 könnte evt. passen. Die Z800 ist vermutlich schon zu hoch.

Wenn man die Mindestanzahl der Zylinder ignoriert (gibt es da einen besonderen Hintergrund?), wäre da noch zb. die Gladius prädestiniert (785mm Sitzhöhe ist Standard). Und wenn ich mich an die Monster erinnere, welche ich in der letzten Saison gesehen habe, ist die kleinste Version der Ducati Monster auch eher eine der Maschinen mit extrem niedrigen Sitzhöhen.

Ansonsten kenne ich nicht viele Nakedbikes, die deinen Anforderungen gerecht werden.

Müsste jetzt nicht zwingend ein Naked Bike sein. Hauptsache leicht, niedrig und halbwegs aufrechte Sitzposition.

Die Suzuki Gsr750 könnte evt. passen.

Zu schwer :)

Die Z800 ist vermutlich schon zu hoch.

Ist sie wirklich :)

Wenn man die Mindestanzahl der Zylinder ignoriert (gibt es da einen besonderen Hintergrund?)

Ja, dass ich eine Twin hab und mir die Motorcharakteristik einfach nicht gefällt.

Und wenn ich mich an die Monster erinnere, welche ich in der letzten Saison gesehen habe, ist die kleinste Version der Ducati Monster auch eher eine der Maschinen mit extrem niedrigen Sitzhöhen.

Die Monster ist rein optisch mein Favorit, jedoch vom Motor her noch anstrengender als meine SV :-/

0
@Anaxabia

Ich bin sowieso kein Ducatifan. Das hat mehrere Gründe, die aber hier nicht von Bedeutung sind.


Eine nachträgliche Tieferlegung ist definitiv ausgeschlossen?

Das mit den Zylindern ist klar. Eine andere Twin hätte dann keinen Sinn wenn du die 2Zyl Motoren nicht so magst. Einzylinder Maschinen kann man da erst recht weglassen (Die Sitzhöhe der 690er Duke ist auch viel zu hoch, obwohl 150-160kg ein Traumgewicht ist).

Die Triple ist halt vom Motor her ein Wahnsinn. Richtig angenehm (nicht im Sinne von lahm und träge!). Und der Sound…. Ich würde mir so eine Triple holen.

Ansonsten wird es mit 3-4 Zyl., niedrig, leicht und einer halbwegs aufrechten Sitzposition schwierig. Wie gesagt, beinahe jede Sportmaschine liegt unter der 200kg Marke oder max. 10kg drüber (fahrfertig). Auch die Sitzhöhen sind eher niedrig. ABER die sportliche Haltung braucht wesentlich mehr Energie als das Ein- und Ausparken einer zb. 1000ccm Maschine mit 240kg (nakedbike). Da brauchst du nur einmal etwas Kraft und das wars.


Wenn die Suzuki GSX650F nicht um die 240kg hätte, wäre sie eig. perfekt. Die Honda CBR650F hingegen ist vermutlich wieder zu hoch. Aber schau dir mal die beiden Bikes in Natura an. Speziell die Honda. Bei den Supersportlern würde ich zur GSXR600 oder GSXR750 tendieren, da die IMHO die "entspanntesten" Sitzposi haben.

Ansonsten gäbe es dann noch eine weitere Option… die paar kg, was manche Maschinen zuviel haben sind kein Problem mehr, wenn die eigene Körperkraft steigt. Sprich, wenn du eine vollgetankte Triple mit ca. 190kg bewegen kannst, wäre es vl. mit ein wenig Training möglich, 210kg zu bewegen. Es klingt saublöd, aber ich denke es gibt einfach nicht viele modellbasierenden Optionen. Daraus folgt, dass man sich andere veränderbare Variablen an seine Wünsche anpasst. Bei deiner Größe wirst du irgendwo weit unter der 60kg Grenze liegen. Ich liege bei 65kg auf 1,85m. Bei mir spielt sich schon nicht mehr viel mit dem Einsetzen der eigenen Masse. Ich kann mir dein Problem mit dem Gewicht bei Motorrädern als gut vorstellen. Die meisten Situationen lassen sich aber mit etwas Kraft lösen.

PS: Im Vergleich zu V2, R2 oder 1Zyl Motoren wirken 4Zyl Motoren etwas weniger spritzig. Du brauchst bei den ganzen 600er und 650er Modellen eine gesunde Drehzahl. Das Empfinden ist aber nicht so stürmisch. Das muss man mögen. Die Triple ist da schon um einiges spaßiger. Bei mir gibt es 4Zyl nur in Kombination mit Sportlern, denn die Nakedbikes fühlen sich einfach zu TRäge an.

1
@RosineAUT

Die Suche ist beendet. Letztlich hattet ihr recht. Alle meine Wünsche für möglichst wenig Geld zu bekommen war einfach nicht möglich.

Nachdem ich beim Händler eine Street Triple Probe gefahren bin, stand die Entscheidung dann fest. Der Motor ist so großartig, dass sie jeden Euro lohnt.

Die XJ6 war zwar theoretisch von den Proportionen passend, hat aber die Fußrasten genau dort, wo ich die Füße abstelle, da muss ich mich dann wieder so breitbeinig hinstellen, dass es mit dem Fußstand doch Probleme gibt (und schön ist sie letztlich auch nicht, wenn wir mal ehrlich sind...).

Manchmal muss man halt doch mehr Geld ausgeben. Man will ja nicht das Zweitbeste ;-)

1

Gut

Au nimmer die jüngsten, aber Exoten und vor allem die 350er Honda schnuckelig oder?

knapp mehr als drei - (Motorrad, Sitzhöhe, Vierzylinder) ne Lütte mit vier - (Motorrad, Sitzhöhe, Vierzylinder)

Einfach nur schön !

1

Moin,
deine Anforderungen sind nicht gerade leicht zu erfüllen. Und bezahlbar soll der Spaß auch noch sein. Mein Tipp, der wohl deinen Wünschen am nächsten kommt: Yamaha XJ6.

Ja ich weiß. Ich bin halt schwierig ;)

1
@Anaxabia

Nee, das würde ich nicht sagen. Lediglich ein Viertelpfund Gehopse.

1

Was möchtest Du wissen?