Motorrad: 125ccm, 15 Jahre alt, 800 Euro - Preiswert?

4 Antworten

Wieder Hallo zusammen

Danke für die vielen Tipps, ich bin vom Honda NSR 125 immer mehr überzeugt.

Das Problem im Moment ist, dass ich ihn erst in einem Jahr fahren kann. Darum habe ich mir überlegt, ob ich ihn für eine Saison auf 80 kmh drossel soll, damit er wie ein 50er läuft. Ist das Möglich vom Gesetz her? Und wie teuer kommt das, ihn zu drosseln und in einem Jahr wieder entdrosseln? Kann ein Bekannter mit Errahrung dies selbst machen, oder wird es nur vom Händler abgenommen?

Lifes good Hirschmo

"Ist das Möglich vom Gesetz her?" Kurz und knapp: Nein.

0

Hallo zusammen

Tönt ja schon mal gut, danke für die Antworten. Ich habe das Motorrad mal in Google gesucht, es wäre dieses: http://angebote.autoscout24.de/Honda-NSR-125-Honda-NSR125-Benzin-Rot-247205772

Gefällt mir sehr vom Design her. Über den Pflegezustand weiss ich momentan nicht viel, ich werde da nachfragen.

Nun beschäftigt mich noch etwas: Mehrere Bekannte raten mir grundsätzlich vom Kauf eines 125er ab, sie bevorzugen 250er, 300er oder Höher. Kann ich auch an einem 125er soviel Freude wie an einem 250er haben?

Freundliche Grüsse Hirschmo

Alles schön und gut, aber das Moped in dem Link weicht doch geringfügig von deinen Angaben ab: Doppelter Preis und doppelte Laufleistung. Woran liegt`s?

3
@deralte

Hallo Kostja, kann mir vorstellen, dass das mit dem Angebot selbst zu tun hat. Wenn das Möpp um ein paar Ecken rum angeboten wird, taucht es kaum bei mobile.de oder sonstwo auf. LG Jan

1
@Jayjay12

Genau wie Jayjay sagt, dies ist nur ein identisches Motorrad. Hat aber nichts mit diesem Angebot zu tun. Hat ja auch mehr als 14000 Kilometer. LG hirschmo

2

Honda ist ja schon mal gut ;-) Würde dir aber raten, erst mal den Führerschein zu machen und dann Probefahren mit verschiedenen Motorrädern. So ein kleiner Zweitakter,wo möglich dann sogar mit offener Leistung, ist schon speziell und braucht Pflege. Und ob einem das "Räng däng däng" gefällt, ist Geschmacksache !

Gruß Floyd

1

Hallo Zusammen

Nur noch um dies klar zu stellen. Ich werde die Prüfung mit 18 machen, und erst dann fahren.

LG hirschmo

Das ändert natürlich einges, aber dann würde ich an Deiner Stelle nicht so einen anfälligen Zweitakter kaufen, es sei Den, du willst laufend schrauben. Ich hab meine gekauft, weil sie billig war, u.A. weil nicht fahrbereit, und ich weiß, was ich zu tuen habe, damit das Möppchen lange läuft. Da ich auch mal gerne flott ums Eck biege, bietet eine Cagiva Mito mit 30 PS wesentlich mehr Potential als die NSR 125 von Honda, auch wenn sie ebenfalls ein direkter Ableger des Produktion Racers ist, aber in zahmerer Form.

An Deiner Stelle würde ich erst mal, wie hier einige auch schon schrieben, den Führerschein machen, und dann unter den Motorrädern bis 48 PS auswählen, den diese PS Klasse dürftest Du dann fahren, wenn Du den A2 machst.

Wie ich schon geschrieben habe, durfte ich gleich offen fahren, hab aber erst mal meine Fahrkenntnisse auf einer 125er vertieft, um dann innerhalb von 4-5 Jahren auf über 1200ccm auf zu steigen. Ich wusste was ich wollte, und hab nie ein PS vermisst, auch bei den kleineren Maschinen. Fände es natürlich gut, wenn Du auch erst ne 125er bewegen würdest, aber such Dir die Maschine gut aus.

Viel Erfolg!

2

Was möchtest Du wissen?