Motoreinstellung durch Zündkerzen per Sicht prüfen

1 Antwort

Hmpf, da wollte ich mal wieder einen Tipp geben und hab es glatt vermasselt, Perdono :)! Ich stelle es nochmal als Tipp rein, bitte hier löschen!

Intruder vs1400

Ich habe in diesem Jahr schon 5 oder 6 mal die hintere Zündkerze wechseln müssen, woran liegt das? Gruß Harald

...zur Frage

Ist es nur die Zündkerze?

Hallo, ich habe ein Problem welches mir keine Ruhe mehr lässt. Ich würde mich freuen wenn ich heute noch eine Antwort bekomme. Ich kenne mich selber nicht gut mit motorrädern aus und kenne auch niemanden. Deshalb habe ich glück eine so treue bmw zu besitzen. Nu, ich hatte vor sie zu verkaufen, da ich leider nicht mehr zum fahren komme.Heute kam jemand zum Besichtigen und da springt sie doch tatsächlich nicht an. Der anlasser dreht und dreht. Zündkerze raus, an den Stecker gesteckt und den anlasser drehen lassen. Es kam ein Zündfunke. Mehr nicht. Nach ca 15 sekunden orgeln. So jetzt meine Frage, die mag vlt. etwas doof sein, aber ich willeinfach wissen ob es nur daran lag. Scheint die Zündkerze kaputt zu sein? Müssten quasi viele Funken kommen oder ist es normal das nachdem man sie rausgenommen hat nur wenige funken kommen aus welchem grund auch immer?

MFG Helmut

...zur Frage

Unentstörte Zündkerze wie ein lastabhängiger Widerstand?

Hiho! Um meine neue Zündspule nebst Kabel und entstörtem Stecker auszuprobieren (für die XT600 Tenere), habe ich nun eine günstige nicht-entstörte Zündkerze gekauft - als auch die alte originale, entstörte Kerze zum Vergleich. Beim Durchmessen bringt die alte entstörte Kerze gesunde 4.8kOhm, bei der nicht entstörten Kerze (beide NGK) wird aber ein unendlicher Widerstand angezeigt! Der Verkäufer meint, dass sich die Kerzen wie ein lastabhängiger Widerstand verhalten und der Widerstand erst ab einer gewissen Spannung auf normale Werte sinkt. Kann das sein? Oder ist eher die Kerze kaputt?

...zur Frage

Ab welcher Verdichtung bräuchte man keine Zündkerze mehr?

Ein Dieselmotor funktioniert ohne Zündkerze weil das Gemisch durch die hohe Verdichtung auch ohne Funken entzündet wird. Kann mir jemand hier erklären, wieso dieses Prinzip eigentlich nicht bei Benzinmotoren funktioniert? Wieviel Verdichtung bräuchte man hier um eine Zündung zu erreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?