Motorad für Anfänger

7 Antworten

Das ist hier eine Ratgeberplattform und Du möchtest einen Rat,also gebe ich Dir einen.Spare ganz einfach noch eine Weile,vor allen Dingen für Schutzkleidung,Du glaubst garnicht wie wichtig die ist.Ein kleiner, unfreiwilliger Ausflug in die Botanik,hat schon mit guter Schutzkleidung sehr schmerzhafte Auswirkungen,ohne Schutzkleidung kann das böse änden.Rein zufällig spreche ich aus Erfahrung.Solltest Du Dir trotzdem ein Moped zulegen,laß es langsam angehen und fahre nicht gleich über die Alpen ,ich komme zwar aus dem Flachland,aber selbst hier schreddern sich eine ganze Menge Mopedfahrer und die Dosentreiber darft Du überhaubt nicht vergessen,die holen schneller vom Bock wie Du schauen kannst.

Hallo,

also, ich habe z.B. nur für Hose/Helm/Jacke/Handschuhe und Nierengurt ca. 850,- Euro bezahlt (bei uns in der Nähe gibt es dazu eine Polo Niederlassung). Leg bitte auf gute Schutzkleidung wert, das ist Deine Ritterrüstung wenn es darum geht, sich gegen die Widrigkeiten des Straßenverkehrs zu behaupten. Wenn du für das Möp nicht mehr als 1000,- Euro hast, dann heißt es natürlich etwas suchen. Bei uns in Stgt. gibt es z.B. einen großen Händler und man kann sicher sein, dass TÜV, Bremsen etc. beim Kauf in Ordnung sind. Also, wenn Du privat oder so ein Möp kaufst, dann bitte in jedem Fall von einem Fachmann in der Werkstatt nochmals durchsehen lassen, ob die relevanten Teile auch alle noch in Ordnung sind, oder ob noch was zu reparieren ist. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit Deine 1000,- Euro anzuzahlen und den Rest zu finanzieren. Als Einsteiger Möp kann ich Dir leider nichts wirklich empfehlen, da ich eher der Chopper Typ bin. Eine Bitte jedoch: Wenn Du nichts rechtes findest, dann spar lieber noch ein wenig. Auf einem Motorrad ist Sicherheit wichtiger als irgendwo sonst. Und Qualiät hat eben meist ihren Preis. Viele Grüße

Die Tipps wegen der Schutzkleidung sind natürlich hilfreich,aber ein Helm für 350,- muß nicht sein ! Der PeterMa hat auch nur gefragt, nach einer Maschine für 1000 Euro. Das man dafür kein neues Motorrad bekommt ist schon klar,aber ganz so schwarz sehen sollte man da auch nicht. Ich habe vor 2 Jahren, für 800 Euro meine 82er Honda CB 400 gekauft. Die sieht aus wie neu und läuft immer ! Daher mein Tipp ! Gruß Floyd.

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Wuerdet Ihr euch ein zweites Motorrad gleicher Modellreihe kaufen als Ersatzteillager ?

Wuerdet Ihr euch ein zweites Motorrad gleicher Modellreihe kaufen als Ersatzteillager ? Es geht mir hier primär um Motorräder älterer Baujahre, Oldtimer. Hätte ein Angebot, zwei Baugleiche Motorräder zu bekommen. Eins kaputt und das zweite ganz gut in schuss. Somit das Thema aus zwei macht eins. Kommt vielleicht billiger wie eins kaufen und dann Ersatzteile einzeln teuer einzukaufen. Was meint Ihr dazu ?

...zur Frage

Möchte Gerne Motocross fahren anfangen ...

Hallo alle zusammen , wie ihr schon in der Überschrift gesehen habt möchte ich das Motocrossfahren beginnen. Dazu habe ich als absoluter Anfänger ( ich bin zwar immer bei einer Strecke in meiner nähe zuschauen wenn sie fahren , aber hab keine ahnung was und wie ) ein paar Fragen : Ab wie viel € bekommt man was gescheites für mich (170 cm groß und 60 kg schwer )? Und kann die cross auch gebraucht sein ? ( es steht halt nicht sehr viel geld zur verfügung ) Und was ist gut für mich ( 170 cm groß und 60 kg schwer) also wie viel cm³ ? Marke egal ? Und was für Schutzkleidung ? Und dann zum schluss bitte noch ca. den preis von allem gesamt ?

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Mokick kaufen?

Ich möchte mir ein Mokick kaufen,, zum "Üben" für den Motorradführerschein "A". Was meint ihr dazu, lohnt sich so ein Kauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?