Motor läuft unregelmäsig

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Symptom kommt mir bekannt vor, ein Kumpel von mir hatte das im Sommer mit seiner BMW 1200 R und wir konnten das Ding nur mit fast Vollgas am laufen halten.

(Tut mir leid wenn ich mein Motorrad anmache läuft er die ersten paar Sekunden sauber aber dann fängt er an zu Stottern und wenn ich ihn dann weiterlaufen lasse geht er aus und auch beim Anfahren im 1 Gang)

Ich habe einige Zeit herumgedoktort bis ich bemerkt habe, dass der Katalysator plötzlich rotglühend war, logische Schlussfolgerung, mit der Verbrennung stimmt was nicht.

Eine der beiden Zündkerzen war defekt, vermutlich abgesoffen.

Nach dem Kerzenwechsel natürlich beider Kerzen lief das Ding wieder tadellos.

Danke vielmals

0

Nach der Arbeit? Ist doch logisch. Es ist das Arbeitzeit- bzw. Gleitzeit-Differenz-Berechnungsmodul. Du hast sicher Überstunden geschrieben und fährst aber statt dessen Motorrad. Das merkt das Modul bei der Abstimmung mit Deinem Arbeitsgeber. Ist das neuste Zubehör von BMW. Schreibe keine Überstunden oder bitte Deinen Chef um "Freischaltung". ;-)) Gruß Bonny

Haha die Arbeit ist nicht gerade schwer ;D

0

Hallo bikefreak, ist jetzt schon bisschen her...und nötige Infos fehlen - soweit ichs beurteilen kann - nach wie vor. Hast du die Mopette längst bei der Werkstatt stehen? Falls nicht, check die Kerzen - siehe Anleitung von triplewolf & turboklaus. Wenn die i.O. sind, gibts - wie demosthenes, cooler und chevybernie samt allen anderen Dir mitteilen, viele viele Möglichkeiten. Hatte das Problem auch schon mal...bei mir war die Kompression tlw. am A....h, vor allem an Kreuzungen und roten Ampeln. Soff laufend bei diesen Gelegenheiten ab (liess sich kurzzeitig mit mehr Gas kompensieren, macht aber weder dem Moped noch Fahrer sonderlich Freude; sonst lief Moped wie geschmiert. Problem bestand darin, dass die Maschine bis kurze Zeit davor für einige Monate gestanden hat....weisst ja, mechanische Teile wollen bewegt sein, und auch der Motor hats nicht so gern, wenn der Sprit in den Kammern allmählich für Verharzung bei Vergaserdüsen etc. sorgt.....eine verharzte Düse reicht ja schon. Diagnose war klar: Vergaser ausbauen, alles sorgfältig reinigen, zusammenbauen.....und dann bei einer Mopedwerkstatt die Vergaser-Synchronisation durchführen lassen. Ob das bei Dir ebenfalls sein könnte....kannst nur Du Dir selbst beantworten...besser aber dem Werkstattschrauber: ob Deine BMW relativ neu ist oder steinalt ist schnurz...wenn sie für einige Zeit einfach bloss gestanden hat und nicht bewegt wurde. gruss jayjay

Hey, JayJay, lies Dir mal in Ruhe die Antworten bis zu Ende durch, dann fällt Dir was auf ;-)

0
@user5432

laut lach....eben mal den Rest Diesel im Tank abgelassen, weisst ja, die Verharzungen und so, stattdessen bisschen Methan reingepumpt - was soll man sagen?....richtig flott läuft das Ding, raketengleicher Anschub, eine Einspritzung, sag ich Dir....also wirklich__°°^^-:-) _I--------> perfekt, die Zündung, endlich auch mal, grins

0

Hallo inzwischen ist mein Motorrad schon repariert die Zündspule war defekt und sie hatte einen schwachen Benzindruck wie hier schon gesagt wurde

Trotzdem danke dass ihr euch mühe gegeben habt um mir zu helfen

lg bikefreak

0

Seitenständer macht Mopped nicht mehr aus

Hallo allerseits,

wenn man bei eingelegtem Gang den Seitenständer 'runtermacht, sollte der Motor ja ausgehen. So war's auch bisher - aber seit ein paar Tagen ist das nicht mehr der Fall. :o(

Ich kann derzeit den Seitenständer 'runtermachen und der Motor läuft weiter, obwohl ein Gang drin ist. Er geht erst aus, wenn ich dann zusätzlich noch die Kupplung kommen lasse. Unfein. Und TÜV kriegt man damit auch nicht. :o(

Zu allem Übel läuft jetzt auch der Anlasser an, obwohl das Mopped mit einegelegtem Gang auf dem Seitenständer steht. Der Motor startet zwar nicht, aber um das Mopped vom Seitenständer zu werfen, reicht das dicke. :o((

Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte?

Gruss, Thunny

...zur Frage

Motor springt an, läuft normal wird dann schneller und geht dann aus. An was könnte das liegen?

springt mit kickstarter wieder an

...zur Frage

Motor setzt aus

Ich habe ein Problem mit meiner alten 150ccm Sachs Baujahr 1952. Der Motor springt wenn er kalt ist super an, doch wenn sie mal 10 minuten gelaufen ist und der Motor warm ist springt sie nicht mehr an. Mein 2tes Problem ist dass der Motor bei vollgas aussetzt. Im Leerlauf läuft er allerdings super.

Weis jemand von euch vllt. woran dass liegen kann?

Mfg DucBiker00

...zur Frage

1 Zylinder läuft sporadisch nicht (Ducati Monster 600)

Hallo,

der vordere Zylinder meiner Duc läuft manchmal nicht. Zündkerzen wurden getauscht, danach war einige Zeit Ruhe. Jetzt gerade wieder der selbe Fall. Hat jemand eine Idee was da noch sein könnte ?

lg, bernd

...zur Frage

Motorrad springt nicht an (Kabelbaum)

Hallo Leute ich habe eine Bmw 1200gs die nicht anspringen will. Jetzt habe ich sie ganz auseinander genommen um den Grund zu finden.

Ich habe gemerkt das manche Kabel im Kabelbaum angerissen sind und ich glaube dass einer sogar angefangen hat zu schmelzen. Könnte das der Grund sein weil das Motorrad spinnt ?

Wenn ja wieviel kostet ein Kabelbaum oder kann ich einzelne Kabel wechseln ?

lg bikefreak

...zur Frage

Ruckeln, unregelmäßiges Laufen bei Suzuki DR600S

Hallo miteinander, meine DR600S läuft bei konstantem Gas im mittleren bis höheren Drehzahlbereich unregelmäßig mit Ruckeln. Bei Beschleunigung kein Problem, auch bei Standgas läuft der Motor ziemlich rund. Hab auch keine größeren Probleme beim Anlassen. Liegt dies an der Vergasereinstellung oder an der Zündung? Hat jemand von Euch eine Idee was dies sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?