Motor geht aus nachdem ich die Kupplung ziehe! Warum? Was ist zu tun?

2 Antworten

Wenn Du den Gang einlegst und die Kupplung losläßt und das Moped geht aus,wird warscheinlich der Schalter vom Seitenständer klemmen,außerdem,wann hast Du das letzte mal den Luftfilter gewechselt,schau Dir den mal an.

24

Danke, werde mir mal den Schalter vom Seitenständer anschauen und einsprühen. Luftfilter?...habe die Maschine schon 5 Jahre, gewechselt habe ich den noch nicht. Werde ich machen lassen.

0
25
@nagelpilzotto

Das braucht man nicht "machen lassen".

Das kann man selbst mit 2 linken Händen selber bewerkstelligen.

Aber wenn der LuFi seit 5 Jahren nicht gewechselt wurde, was wurde sonst noch in dieser Zeit NICHT gemacht?

Ölwechsel, Ölfilter, Bremsbeläge, Bremsflüssigkeit etc??

Sind die Reifen auch schon 5 Jahre alt?

Beim Moped sollte man an Wartungsarbeiten nicht sparen, da geht´s u.U. um die Gesundheit und um das eigene Leben!!

0
24
@Weinberg

Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit habe ich im letzten Jahr machen lassen. Öl- und Filterwechsel mache ich jährlich noch selbst. Reifen sind schon 5 Jahre alt, haben aber noch viel Profil. Sonst wurde nichts gemacht. Läuft ja!

0
44
@Weinberg

Ein 5Jahre alter Luftfilter...schon Sche...ße!

0
24
@Kaheiro

Werde die Reifen im nächsten Sommer tauschen, den Luftfilter auch.

0
24
@nagelpilzotto

Hab nochmal nachgeschaut. Herstellung der Reifen ist 2906, somit erst 4 Jahre alt. Ab welchem Alter wird es eng?

0
25
@nagelpilzotto

IMHO sind 3 Jahre das Äusserste. Dann verwandelt sich der Gummi in Holz.

Bei mir stellt sich aber die Frage nicht, da jedes Jahr neue Pellen draufkommen. Weil entsprechend genug gefahren wird.

0
24
@Weinberg

Ich dachte die Grenze liegt irgendwo bei 5 Jahre??? Oder liege ich falsch?

0

Was könnte das sein? Seitenständerschalter eher nein. Kupplungsschalter eher nein. (läuft - oder läuft nicht). Luftfilter könnte sein. Benzinfilter verdreckt könnte sein. Choke verklemmt könnte sein. Am Vergaser hast Du ja hoffentlich nichts verstellt! Zündkerzen angeschaut? Also viel kann es nicht sein. Gib uns Bescheid was es war! Ferndiagnosen sind schon etwas schwierig bei Deinen Fehlerbeschreibungen. Ein Gang zu einem guten Schrauber wäre angebracht, wenn Du es selbst nicht hinbekommst. Nur bastle nicht und verstelle nichts am Vergaser! Gruß hj

24

Zündkerzen sind letztes Jahr erneuert worden. Könnte vielleicht auch der Luftfilter sein, habe ihn nie erneuert. Weiss gar nicht wie er ausschaut und wo er zu finden ist. Keine Angst, werde nicht dran rumschrauben, dazu bin ich vie zu dusselig. Habe den Seitenständer mit Carabma eingesprüht. Der geht jetzt ganz leicht. Bei Standgas geht die Maschine auch nicht mehr aus.... Teufelsding, weiss auch nicht warum es plözlich wieder geht. Lasse es trotzdem beim nächsten Werkstattbesuch kontrollieren. Will sicher sein und nicht irgendwo stehenbleiben.

0

Ksr Moto tr 50 sm Competition Standgas einstellen?

Hallo, ich habe seit heute ein moped doch habe ein paar probleme damit zb . Wenn ich sie anmache und kein gas mehr gebe geht sie aus nur wenn ich etwas gas gebe bleibt sie an habe mich iminternet erkundigt und gelesen dass es an der standgasschraube liegt aber wo ist die ? Und ein weiteres problem habe ich immer wenn ich sie abwürge und einen gang drinne hab geht sie nichtmehr an sie geht nur im Neutralen gang an und ich suche dann manchmal 5minuten nach dem neutralen gang . Woran kann das liegen ?Und die maschine hat 0km die war komplett neu

...zur Frage

Generic tr 125 SM geht beim herunterschalten aus?

Meine generic tr 125 sm geht beim kupplung ziehen und herunterschalten z.b. vom 3. In denn 1. Bei einer Roten Ampel geht der motor bei gezogener kupplung nicht auf leerlaufdrehzahl sondern senkt langsam auf null und dann geht er aus....Also genau ich fahre 50-60kmh 8000 RPM 3.gang rote ampel ziehe kupplung und lass diese gezogen schalte in ersten und bremse ab bin dann im ersten mit gezogener kupplung und der motor geht auf null RPM und somit aus.

P.S unregelmässige Leerlaufdrehzahl 1400-1800 laut bedienungsanleitung 1700+- 100 normal

Aber sie schwenkt stark

Was kann das sein?

...zur Frage

Warum rollt mein Moped bei gezogener Kupplung nicht?

hallo zusammen. hab bei meinem moped (d50b0) zylinder getauscht und es funktionierte danach ohne probleme. nun habe ich die düse getauscht und seit dem läuft es nicht mehr. es springt nicht in neutral gang an und anrennen geht auch nicht. sobald ich den gang einlege und versuche blockiert es einfach, auch wenn ich die kupplung ziehe. ich hatte keinen sturz oder so und habe auch nichts weiteres am motor getan. es lässt sich mit oder ohne gezogener kupplung schalten - so wie auch davor auch - und die hinterbremse blockiert auch nicht. es lässt sich eben nur im neutral rollen. hab mir paar andere fragen diesbezüglich durchgelesen, bin mir aber trotzdem nicht sicher woran es liegen könnte... bei den meisten steht dass die kupplung irgendwas hat. freue mich über hilfe! danke

...zur Frage

A1 - Probleme mit der Kupplung

Ich mache gerade meinen A1, sprich 125er. Bis jetzt hatte ich drei Fahrstunden. Zwei davon im Strassenverkehr. Generell klappt es mit dem Anfahren schon. Hab sie bis jetzt pro Fahrt so 5-6 mal abgewürgt. Mein Fahrlehrer meinte auch, das wäre normal. Doch irgendwie hab ich immer ein Problem mit dem Anfahren.

Meistens gebe ich etwas Gas und lass dann die Kupplung kommen. Nur oftmals "stottert" sie. Also sie ist dann kurz vorm Ausgehen, ich geb ein wenig mehr Gas und dann geht´s eigentlich. Ich muss doch das Gas halten und dann die Kupplung kommen lassen, oder? Was kann ich denn da tun?

...zur Frage

Schleifen der Gänge bei Suzuki SV650?

Hallo,

heute ist es mir auch passiert: Ich hab beim Schalten einen Gang verfehlt. Bisher habe ich nur gelesen, dass das an sich nicht schlimm ist. Einfach wieder die Kupplung ziehen und noch mal mit Nachdruck schalten. Habe ich auch gemacht, sodass ich den Gang dann wieder reinbekommen habe. Das Problem: Als ich zwischen den Gängen, also sozusagen im falschen Leerlauf Gas gegeben habe, hat sie nicht nur ordentlich aufgeheult, sondern ich hab auch ein Knacken gehört. Seit dem schleift sie mir in jedem Gang. Anfangs recht laut. Ich konnte es durch den Helm gut hören. Als ich dann an einer Ampel zum stehen kam und sie erstmal in den Neutralen gestellt und dann beim Umschalten der Ampel wieder in den Ersten geschaltet habe, wurde das Schleifen leiser. Ich musste mich dann drauf konzentrieren es noch durch den Helm zu hören.

Ist da ernsthaft was in meinem Getriebe zu Schaden gekommen oder was kann ich tun, um das Schleifen zu unterbinden?

Danke schon mal.

...zur Frage

Yamaha Fz6. Reifen dreht sich trotz angezogener Kupplung?

Hallo,

 

ich hab folgendes Problem mit meiner Yamaha fz6.

 

Ich wollte meine Maschine aus der Garage schieben. Also ersten Gang rein und mit angezogener Kupplung raus. Dabei ist mir aufgefallen das was nicht stimmt. Also Maschine aufgebockt und ersten Gang rein, Kupplung gezogen und versucht das Hinterrad zu drehen —> keine Chance, nach überwinden eines extremen wiederstandes hat sich der Reifen nur mühselig und langsam drehen lassen trotz gezogener Kupplung. 

 

Also Maschine angeworfen und wieder Gang rein, Kupplung gezogen. Der reifen dreht sich als ob keine Kupplung gezogen wäre.. also im aufgebockten Zustand auf die Hinterbremse gedrückt —> leuchtet die abs Leuchte, der Motor tourt runter und reifen dreht weiter.... 

Die Maschine hat 28.000 Km..

 

Langer Text kurze Frage:

 

Was ist bei mir kaputt? 

 

Vielen dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?