Motocross Oder Motorroller mit Führerschein

1 Antwort

Ich würde es mir an deiner Stelle auch überlegen einen A1 Führerschein zu machen und dir eine 125 Crosser zu kaufen. Die haben Ordentlich dampf, du kannst auch offroad fahren und kommst halt von A nach B

und nochmal zurück zum Roller wie Spider schon meinte: Am Anfang reichen einen die paar Km/h aber nach 2, 3 Monaten und man versucht sie doch schneller zu machen auch wenn man sagt ein reicht diese Geschwindigkeit

Aber letztendlich ist es deine Entscheidung lass es dir gut durch den Kopf gehen :P

lG StreetR :))

Welches Motorrad fürn Anfänger?

Hi! :) Ich mache grade meinen A1 Führerschein und bin jetzt schon am überlegen welches Motorrad ich mir holen will, aber es gibt optisch soo viele die mir gefallen! Ich fahre sonst nix anderes, das ist mein erster Führerschein. Kann ich auch als Mädchen sogut wie alles fahren, ohne dass es "männlich" wirkt? :D Bin übrigens 1.63 groß, ist das wichtig? Pass ich auf alle Motorräder drauf? :D Und ich denke ich möchte erst eine gebrauchte kaufen, oder denkt ihr ich sollte mir direkt eine neue holen? Was ist wichtig bei einem Kauf einer gebrauchten Maschine? Liebe grüße :)

...zur Frage

Motocross Sponsor

Guten Tag

so ich wollte mal fragen wie ich dass hinbekomme einen Sponsor zu bekommen also: ich habe ein motorrad oder eher 2 eine honda cr 80ccm und eine 85ccm suzuki motorradkleidung etc . ich bin 15 jahre in2 monaten :P und fahre seit ich 6 jahre bin . aber seit 3 jahren fahre ich nicht mehr regelmäßig und ganz wenig nur noch 2 mal im jahr... weil wir kein geld mehr haben oder nicht genügent . :( aber ich liebe dass motocross fahren und habe früger auch immer rennen gefahren ware immer unter den ersten 5 , jetzt fange ich langsam wieder an haben aber immer noch nicht dass richtige geld dafür dass ich alles alleine bezahlen muss . fahre jetzt am wochenende mal wieder in einer sandgrube ... möchte aber gern wieder richtig motocross fahren und auch rennen wohne in NRW bielefeld

wie komme ich weiter ?? bitte helft mir -


...zur Frage

Roller startet nicht mehr ,warum?

Hallo zusammen, ich habe bei meinem Yamaha Neos einen neuen Vergasr eingebaut.Er hat danach direkt gestartet und lief auch.Als ich dann die gemischschraube verstellt habe ging er aus und seid dem nicüht mehr an egal was mann einstellt .Was kann das problem sein er lief ja vorher.

mfg

...zur Frage

Wie kriege ich als "laie" meinen Roller wieder zum laufen?

Hallo leute,

seid es so nass draußen ist macht mein Roller ständig probleme. Erst sprang er nicht an, da musste ich frisches Benzin zufüllen, dann gings. Jetzt klappt das leider auch nicht mehr und ich hab die Vermutung das wasser irgendwo drin ist. Für den Tank hab ich jetzt liquid Molly besorgt. Leider ist der Tank rand voll und ich weiß nicht so recht wie ich nun das zeug in de Tank kriegen soll. Starten geht gar nicht mehr. ich fahre einen China 4 Takter.

Da ich nicht so viel ahnung von Rollern hab, weiß ich nicht so genau wo z.b. der Vergaser sitzt geschweige denn wie der aussieht oder ich Ihn auf Wasser überprüfen kann. Was kann ich tun?

Bitte Bitte helfen.

...zur Frage

Enduro oder Roller für normalen Alltagsgebrauch?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und ein Mädchen. Da ich bald meinen Moped Führerschein machen wollte, hab ich mich jetzt eben schon für ein Moped umgesehen. Allerdings kann ich mich nicht zwischn Vespa oder ner Enduro entscheiden. Ich bräuchte das Mopdet hauptsächlich für den normalen Straßenverkehr und nur vereinzelt für Waldwege. Allerdings find ich dass eine Enduro viel geiler aussieht als ein Roller. Wenn ich dann doch zum Roller greife ists für mich klar das es ne Vespa wird.

Ich wäre euch voll dankbar wenn ihr mir so vorteile und nachteile schreibn könntet und was von beidem einfach geiler/besser zum fahren ist!

...zur Frage

Motorrad verkaufen oder Ersatzmotor besorgen -lohnt es sich überhaupt noch?

Hallo zusammen,

momentan fahre ich eine Suzuki SV 650 Baujahr 2001, die mich als Gebrauchtkauf knappp 1200 Öcken gekostet hat. Es war kein guter Kauf und ich musste anschließend noch ordentlich Geld hinein investieren. Tzd. ist sie mir ans Herz gewachsen, ist auch mein ersten Mopped.

Jetzt macht der Motor seid 1000km ziemlich ungesunde Geräusche und "nagelt" hörbar beim abtouren und im Leerlauf und dreht auch nicht mehr sauber hoch. Zudem habe ich Ölablagerungen auf den Einlassventilen, d.h. die Ventilschaftdichtungen sind vermutlich nicht mehr alt. Gelaufen hat er jetzt knapp 63t km.

Reparatur lohnt sich nicht bei der Laufleistung, selber machen schließe ich aus. Austauschmotor würde mich locker 500€ kosten - aber ist das überhaupt rentabel?

Kann mich nicht entscheiden, ob ich das Ding - solange sie anspringt und läuft - verkaufen soll und mir das neuere Model mit ABS und Einspritzung holen soll (~3000€) oder doch nochmal Geld in die Hand nehmen und weiterfahren? Ist das überhaupt noch wirtschaftlich?

Weil ich doch an meiner SV hänge, brauche ich mal ein paar Meinungen und Einschätzungen..dafür wäre ich echt dankbar!

LG David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?