Warum rollt mein Moped bei gezogener Kupplung nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es in Neutal rollt ist wohl alles hinter dem Getriebe OK.
Und wenn die Kupplung gezogen ist, dann ist alles vor dem Getriebe vom Rest entkoppelt.

Preisfrage:
Wenn es nix vor dem Getriebe sein kann und nix hinter dem Getriebe ist, wo klemmts?

Effigies 17.01.2017, 18:17

btw "anrennen". In welchem Gang versuchst du das denn ?

0
Effigies 17.01.2017, 19:27
@geoka

Also vermutlich falsch. Deswegen frag ich ;o)

0
Nachbrenner 17.01.2017, 20:42
@Effigies

Effi

Das Spiel mit der Ironie ist nicht deine Stärke und an 50er Motor werf ich mit dem Zeigefinger an. So einen 1. Gang gibts gar nicht.

Was ist heut nur los mit dir, Winterblues? Doch ned bei an Off Roader (alles was nicht On Road bewegt wird), sogar Eisspeedway

0
Effigies 17.01.2017, 21:22
@Nachbrenner

Ich mach auch Sportenduros mit der Hand an, aber er solls ja richtig lernen.

Ich schau jetzt mal ob man mitm 50er Roller aufm Supermarktparkplatz driften kann. vielleicht erheitert mich das etwas ;o)

0
19ht47 17.01.2017, 21:24
@Nachbrenner

dreht der Motor beim starten oder funktioniert das auch nicht?

1
Effigies 17.01.2017, 23:06
@19ht47

Wenn ich das richtig sehe, hat er keinen Zugriff auf die KW wenn das Getriebe klemmt.  Er sagt ja, wenn er versucht zu schieben blockiert es. Wenn Leeerlauf drinnen nicht. d.h. wenn da was klemmt dann auf der Getriebeeingangswelle . Dann kann man auch nicht mehr Kickstarten.

Er müßte mal die Kupplung auf machen und mitm Schraubenschlüssel direkt am kw-Stumpf drehen.

1
Luca35xy 18.01.2017, 07:26
@Effigies

was ich vielleicht dazusagen hätte sollen, ist, dass 70ccm drin sind. anrennen mach im ersten gang, habs auch im 2 probiert weils da irgendwie einfacher ging - hat aber auch nichts genutzt. moped stand nur im keller rum und mir ist es nachdem es nach dem umbau funktionierte auch nicht umgefallen. meine bruder meint, dass das öl im motor wohl halb gefroren ist und es deswegen nicht geht. kann ich mir irgendwo nicht vorstellen, oder doch?

0
Effigies 18.01.2017, 09:45
@Luca35xy

Öl kann nicht gefrieren.  Es erstart irgendwann wie Magarine  bei Kälte immer härter wird.

Nur daß eben ein 10W Öl bei -30°C noch so flüssig ist, daß es pumpfähig bleibt.

Um es zum erstarren zu bringen müßte es so kalt sein, daß du dich schwer verletzen würdest beim Versuch den Motor (oder irgend etwas anderes aus Metall)  nur anzufassen.

0
19ht47 18.01.2017, 20:47
@Effigies

ich habe gefragt, ob er im Leerlauf den Motor zum drehen bringt oder ob evtl. der Kolben festsitzt ?

0
Luca35xy 19.01.2017, 05:20
@19ht47

also so hab ich "festgestellt" dass der kolben nicht stecken sollte(könnte aber auch kompletter schwachsinn sein): hab den seitenschutz vom motor abgenommen und dann am getriebe(?) gedreht, das ging ohne probleme und nachdem jedes mal ein kleiner luftzug zu hören war und auch zu spüren, gehe ich davon aus dass dieser nicht stecken sollte

0

Hmm, komisch. Die alte Düse wieder rein zu machen wäre zu logisch, das klappt sicher nicht.

Effigies 17.01.2017, 19:31

Eine Düse kann einen Motor nur blockieren wenn man sie durchs Zündkerzenloch in den Zylinder wirft ;o)

Ich hoff doch sehr, daß er bei der Zylindermontage nicht irgend welche Gegenstände im Brennraum vergessen hat.  

0
MopedTunerAT 17.01.2017, 20:39
@Effigies

Alleine das, dass sie nicht anspringt reicht doch wohl als Grund.

0
Effigies 17.01.2017, 23:03
@MopedTunerAT

Naja, erst mal abwarten was er macht wenn er sich wieder drehen kann. Ein Motor der sich ned dreht kann ja nicht anspringen.

0
Effigies 18.01.2017, 00:26

Sagt dir "cum hoc ergo propter hoc"  etwas ?

0

An deiner Stelle würde ich die alte Düse wieder reinmachen und es dann versuchen.

Effigies 17.01.2017, 19:28

Du nimmst Nasenspray und dann brichst du dir das Bein. Glaubst du du kommst ohne Gips aus wenn du das Nasenspray absetzt ? ;o)

3
Luca35xy 18.01.2017, 07:22

daran liegts ned, war das erste was ich vesucht habe

0

Was möchtest Du wissen?