Möglichkeiten zum Gepäcktransport auf Yamaha YZF R125 gesucht!

2 Antworten

Es geht fast alles. So war ich beim Mf-Treffen nach "Bebra" gefahren. Nein, "Bebra" liegt nicht in der "Ukraine", sondern "nur" ca. 400 km von Berlin. Wenn man für die vier Tage fast alles doppelt und fast eine komplette Werkstatt mit hat, das braucht so seinen Platz (Grins). Beim MF-Treffen im Harz war die Rolle nur halb voll. Wenn ich daran denke, dass bei meinen Tagesreisen damals nach Dänemark, Ostsee und Husum ein Tankrucksack reichte, merke ich, dass ich älter werde. ;-))) Gruß Bonny

 - (Motorrad, reise)  - (Motorrad, reise)  - (Motorrad, reise)

'tschuldige, wenn ich jetzt mit 'ner Gegenfrage antworte: War denn bei "Louis" nur eine Racing-Jacke sichtbar? Wenn Du bei "Louis", "Polo" etc. mal das Stichwort "Gepäck" eingibst, wirst Du sicher schon ein paar Anregungen bekommen. Ein Google-Blick unter "Motorradzubehör" könnte Dich ebenso weiterbringen wie ein Blick in ein einschlägiges 125er- oder gar Yamaha-Forum.

Auf die Idee bin ich schon gekommen, leider ist es eher schwer, einen Tankrucksack für meine Yamaha zu finden, da sie einen sehr eckigen Tank(Plastik) hat. Gepäckrollen, die bei Louis angeboten werden sind ebenfalls eher unpraktisch, da es an meiner Maschine keine Möglichkeit gibt sie fest zu gurten.

0
@Patrick7296

Auf der Yamaha-Webseite ist für Dein Modell von "Tankrucksack" und "Gepäcktasche" die Rede und vor allem: " Wahlweise Riemenbefestigung auf dem Beifahrersitz oder Schraubenbefestigung am optionalen Gepäckträger" (Zitat). Frag doch auch mal einen Yamaha-Händler! Versuche, evtl. gebrauchte Teile zu erwischen.

3
@habibi

Danke für den Hinweiß. Die Taschen scheinen auf jeden Fall schonmal zu meinem Motorrad zu passen, aber 6 bzw. 12 Liter Staurraum ist ja nicht so viel.

0

Mehr als eine Gepäckrolle und Tankrucksack wird auf deine Maschine wohl nicht passen. Satteltaschen oder Koffer würde ich aus optischen Gründen gar nicht erst in Erwägung ziehen.. Aber eine Gepäckrolle nebst Zelt sollten auf die YZF R125 hinten draufpassen. Und die ISO-Matte kann ja einer deiner Kumpels mitnehmen, der etwas mehr Platz auf dem Bike hat. So machen wir das auch.

Ja das Problem ist, wie ich die Gepäckrolle festbekommen soll. Es gibt rund um den Soziussitz keine Möglichkeiten um Spanngurte o.ä. einzuhängen. :/ Tankrucksack würde man eventuell noch irgendwie festbekommen, aber bei einer Gepäckrolle wüsste ich echt nicht wie/wo.

0
@Patrick7296

Ich nehme bei der CBR elastische Spanngurte, und wickele sie um das ganze Heck herum, unten drunter. Oder auch an den Soziusfußrasten lassen die Spanngurte sich gut einhängen.

3

Die Büse- Kombi ist recht gut.: Außenmaterial Polyamid, Rundumreißverschluss, Strechzonen, Belüftungsöffnungen, gute Nähte, wasserdicht &Co. durch Membran - da kann man bei dem Preis nicht meckern.

Anprobieren!! Und Rückenprotektor auf jeden Fall dazu. Textil bleibt Textil, aber die Kombi liest sich recht gut. Versuche, alle Öffnungen winddicht zu kriegen und Du hast prima Klima bei Kälte und durch die Öffnungen hohe Atmungsaktivität, wenn's warm ist (Sommer).

Die Gepäckrolle, die Endurist vorgeschlagen hat ist sehr stabil, a bisserl auffällig (ist gut!!) und sehr "geräumig". Gute Empfehlung.

Danke für die Einschätzung(: Ich werde sie mir demnächst bei Louis bestellen und wenn sie nicht gefällt, kann ich sie ja immer noch zurückschicken.

Mir Gefällt die Gepäckrolle gut, aber die Farbe ist nicht ganz so toll, in blau würde sie mir besser gefallen, da sie so wenigstens etwas zu meinem Motorrad passt...

1
@Patrick7296

Blau ist schwierig, gelb oder schwarz...

"A bisserl auffällig" habe ich nicht umsonst geschrieben: Du wirst halt besser wahrgenommen, wenn Du mit dem dicken "Wanst" auf Deiner Maschine unterwegs bist. BeeSeen ist besser, als stylische Gesichtspunkte - meine Meinung.

Gute Fahrt!

2

Hallo Patrick,

da schnallste dir am besten eine Gepäckrolle auf´s schmale Heck. Die von oben beladbar sind sind da praktischer s. z.B. http://www.polo-motorrad.de/de/yellow-line-rolle-gelb-schwarz.html Wenn keine Ösen vorhanden sind einfach um´s ganze Heck abspannen.

Zu den Büse Racing-Klamotten kann ich dir nix sagen. Die Tourenbekleidung von denen ist jedoch spitze, ich habe gleich mehrere Jacken und Hosen von Büse.

LzG T.J.

Was möchtest Du wissen?