Mit wie viel Straßenkilometer sind Kilometer auf der Rennstrecke vergleichbar?

0 Antworten

Als Fahranfänger eine 125er 250 Kilometer über die Autobahn fahren?

Ich habe am Dienstag meine Führerscheinprüfung. Danach würde ich schnellst möglich eine 125er in Frankfurt kaufen und diese nach Köln bringen. das sind circa 250 Kilometer. und 2 bis 3 Stunden fahrt. (ohne Stau) Kann ich als absoluter Fahranfänger der nie Motorrad gefahren ist außer in meinen Fahrstunden diese Strecke schaffen ohne Risiko vor lauter Stress und/oder Unkonzentriertheit einen Unfall oder ähnliches zu verursachen?

Vielen Dank im Voraus für Antworten! :)

...zur Frage

Wie weit sollte man Bremsbeläge auf der Rennstrecke max. abfahren?

Im Straßenbetrieb nutzt man den Belag ja ziemlich weit aus, aber wie sieht es auf der Rennstrecke aus? Kann man das da genau so handhaben, oder gibt es da eine Faustregel?

...zur Frage

Wer von euch ist schon in Oschersleben auf der Rennstrecke gefahren?

Wie ist die Strecke zu fahren (Anspruch)? Was war dort eure schnellste Zeit?

...zur Frage

Wie viele Kilometer darf für euch ein gebrauchtes Motorrad drauf haben, damit ihr es noch kauft?

Mir ist klar, dass es extrem darauf ankommt, in welchem Zustand das Motorrad ist ,wie teuer es sein soll, ob es ein moderner Vierzylinder ist etc. Kann man trotzdem eine allgemeine Aussage machen, ab wie viel Kilometern Laufleistung ein Kauf kritisch sein kann, weil eine Motorrevision nötig wird? Ist alles jenseits von 20000 km nicht mehr sinnvoll?

...zur Frage

Yamaha YZF-R125 mit 25.500km kaufen aber auf dem Tacho stehen 60.000km?

Ich möchte mir ein Moped kaufen, es gibt nur eine Sache die mich Stört.

Der Besitzer behauptet:

Den Tacho musste ich nach 11.500 Km wechseln, da dieser kaputt gewesen ist. Ich habe mir einen gebrauchten gekauft, der zum Kaufzeitpunkt eine Laufleistung von 46486 Km hatte. Somit hat der Motor eine Laufzeit von 25500 Km und nicht wie auf dem Bild zu sehen ist (60358).

Kann ich demnach Trauen? Er hat keinen Nachweis...

Lg Justin

...zur Frage

Wieso brauchen MotGP-Maschine so relativ wenig Sprit?

Am Wochenende habe ich den MotoGP-Lauf gesehen, dort hieß es, die Piloten müssten mit 21 km 180 km Renndistanz überbrücken. Das sind ja "nur" etwas mehr als 11 Liter pro 100 Kilometer. Bekannte, die schon mal auf der Rennstrecke unterwegs sind, berichten von fast 14 Litern Verbrauch bei 600ern. Wie geht dass, dass die PS-Boliden mit relativ weniger Verbrauch klar kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?