Mit welchen Mitteln reinigt man am besten Edelstahl?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lord99 ! Ich kann mich juekor nur anschließen, Nevr Dull setzt seit Jahren das Maß der Dinge in Sachen Reinigung. Empfehlen kann ich dazu noch WD40, und das günstige (grüne) Reinigungsgel von Louis, bekommt man für 9.99,- im 5-Liter-Kanister. Habe ich jetzt schon seit 3 Jahren, bekommt fast alles weg und hält ewig ! Was anderes: Du möchtest feine Kratzer wegbekommen. Du bekommst mit oben genannten Mitteln allerdings höchstens den Dreck aus den Rillen, dadurch sind sie nicht mehr so sichtbar. Die Kratzer selbst bekommt man nicht so einfach wieder raus. Achtung: Hände weg von den "Nano-polituren", habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Dann lieber speziellen Klarlack über die Kratzer, wegen Auspuffanlage --> Hitze, solltest du aber mit einem Fachmann sprechen.

grip`em , joshua

Sehr gute Erfahrungen habe ich gemacht mit Edelstahlputzmittel aus der Küche (für Spülen, Herdplatte,...), das man hinterher einfach mit Wasser abspülen kann.

Habe gute Erfahrungen mit "Never Dull" gemacht

Das Zeug ist richtig gut (und sein Geld wert ;-)

0

Das kann ich auch empfehlen. Eingebranntes Öl und anderer Dreck ist damit sehr gut zu lösen. Bike on!

Was möchtest Du wissen?