Mit Roller und Mofabescheinigung zu zweit fahren??

0 Antworten

Motorradkombi, Stadt und Schule?

Hey Leute, Ich habe jetzt endlich meine Führerschein!:D😍 Nun fahre ich täglich in die Schule mit meiner Duke 125, weil mein Fahrrad kaputt ist. Der Weg ist gerade mal 2km lang, ich trage da immer Helm, KTM-Motorradjacke, Handschuhe und kurze oder normale lange Hose, denkt ihr das geht so klar? Mein Schulweg wird im Sommer dann 10km lang und da fahre ich dann auch Bundesstraße und richtigen Stadtverkehr, weshalb ich mir ein Schließfach holen würde, wo ich meine Motorradhose dann einfach reinhauen würde. Aber was würdet ihr tragen bei solchen Strecken, die nicht mal 10km lang gehen bei Tempo 50/30? Und wie mache ich das am besten mit dem Verstauen, wenn ich in die nächste Großstadt fahre(Autobahn und von)?

P.S. Ich trage bei allem wo ich länger als 10Minuten unterwegs bin und nix zutun habe komplette Kombi mit Stiefel .

...zur Frage

Was ist ein gutes Rennmotorrad für den Einstieg?

Hallo,

Hier nochmal die Frage: Was wäre ein gutes Einsteiger-Rennmotorrad. Hab tierisch Lust auf ein Rennmotorrad, schon seitem ich 18 bin. Aber durch mein Studium war an sowas nicht zu denken vom Geld her. Ich fahr schon länger einen frisierten Roller :)))

Ich glaube es wäre nicht sehr gesund vom Roller auf eine neue Yamaha R1 oder Honda Fireblade (persönlicher Traum) umzusteigen? ^^

Ich hab also eigentlich gar keine Ahnung von Rennmotorrädern, aber will gern eins haben. Ich fand die Honda CBR immer nice zum angucken bzw die neueren Modelle von Yamaha. Was wäre ein gutes Einsteigermodell, darf ja auch was gebrauchtes sein.

Zuverlässigkeit ist mir schon wichtig. Zu mir: Bin 1,80 klein , 68kg. Eignen sich die Rennmotorräder überhaupt für ne längere Tour oder schmerzt es zu sehr?

mfg

jokye

...zur Frage

Schnelles 125ccm Motorrad...

Hey, ich mache gerade meinen A1 Führerschein und überlege schonmal was ich später für ein Moped kaufe, ich bin 15,5. Ich will es auch mit 18 noch einsetzen können und fände deshalb eines mit einer Geschwindigkeit ab 150km/h gut. Im Moment ist die Yamaha YZF R125 mein Favorit, aber was gibt es denn noch (schnelleres)? Bitte jetzt nicht mit Cagavi Mito (ka ob es richtig geschrieben ist) oder Aprilia RS kommen, von denen habe ich schon genug gehört. Ich habe ja mit dem A1er nur eine Fahrerlaubnis für 125ccm Motorräder/Mopeds, mit nem 125ccm, wie schnell darf ich denn damit fahren, bis ich einen richtigen oder beschränkten A Führerschein brauche?

PS: Von den Kawasakis fühl ich mich auch angesprochen, aber gibt's denn da auch 125ccm Sportler? Die ganzen Sportler die ich dort finde haben 600 oder mehr, nur eine mit 250 gibt es, aber die darf ich auch nicht fahren und Enduros sind nicht so mein Ding.

Danke für die Antworten!!

...zur Frage

Gemütliches, schaltfaules Bike für 2 Personen?

Hallo, Nachdem ich schon öfters hier was nachgelesen habe hab ich mich doch mal dazu entschlossen mich selbst hier an zu melden ^^

Und ich hätte auch gleich mal ne kleine Frage. Also ich fahr jetz schon seit 3 Jahren meine '92er GS 500 E und die meiste Zeit zu zweit und auch sehr viel im Stadtverkehr, manchmal auch Autobahn da das Motorrad für mich nicht nur Hobbymaschiene für längere Touren ist sondern auch einfach für Alltagsfahrten her hält.

Jetzt bin ich so langsam nach 3 Jahren und etwas angespartem Geld am überlegen mir vielleicht etwas neues zu holen. Jetzt war meine Idee, da ich eigentlich gerne recht schaltfaul fahre und auch nicht unbedingt so hohe Drehzahlen brauch (merk ich manchmal bei meiner GS wenn ich im Stadtverkehr oder auf Landstraßen dann "laufen" hoch oder runter schalten muss oder halt mit 6000 Umdrehungen durch die Stadt fahr, was auch nicht unbedingt sein muss, dass mir das etwas zu viel ist) dass vielleicht ein Motorrad mit etwas mehr Hubraum für mich Sinn machen würde.

Ein zweiter Gedanke von mir ist auch noch, ich merke jetzt bei meinem Motorrad doch recht deutlich ob ich alleine oder zu zweit fahre (beide personen ca 75 kg). Meine frage wäre jetzt, ist es spürbar besser wenn man ein schwereres Motorrad wie z.b. eine 1200er Bandit hat, da das Motorrad dann an sich schon mehr Masse hat und dadurch der Schwerpunkt nicht so weit nach oben gelangt, wenn eine zweite Person mit drauf sitzt, oder merkt man da nicht wirklich einen unterschied? Ich bin bisher kein anderes Motorrad gefahren daher habe ich in dem Punkt leider keine Möglichkeit zu vergleichen.

Was für ein Motorrad würdet ihr mir für meine Zwecke empfehlen? Also eigentlich gefällt mir an Motorradtypen relativ viel besonders alles was so in richtung Chopper geht außer die ganz dicken Tourer, son fahrendes Wohnzimmer brauch ich dann doch nicht ^^ und dafür bin ich eh zuwenig auf Langer Strecke unterwegs ^^ Also preislich sollte es so bei ca 3000€ liegen da ich mir mehr zur Zeit leider nicht leisten kann... was mir selbst in dem Preissegment in die Augen gesprungen ist sind einige Angebote mit einer 1200er Bandit. Ist zwar keiner Chopper aber gibts auch schicke Exemplare und ich denk meine Sozia würd da auch etwas besser sitzen als jetz auf der 500er GS ;-)

Danke für die Antworten schon ma im Vorraus :D

...zur Frage

Mit Roller auf Feldweg .. Anzeige?!?!

Hey :). Ich wohne direkt am Feldweg und fahre öfters mal zu meiner Freundin ihrem Pferd das rund 1 km weite weg steht. Ich könnte über die Straße fahren durch mein Nachbardorf durch oder über den Feldweg. Ich wähle immer den Feldweg da ich dann in 2 minunten da bin. Jetzt wollte ich mal Fragen ob ich das eigentlich darf. Ich gebe zu manchmal etwas schneller zu fahren aber wenn ich Leute sehe (vorallem mit Kindern oder Hunden) fahre ich langsamer und trotzdem bekomme ich oft gemeine Blicke von den Leuten. Letztens wollte mich so ein Opa nicht weiter fahren lassen und meinte wenn ich nicht rumdrehe das er mich Anzeigt (fand ich sehr witzig, die Grünen haben bestimmt besseres zutun :D ). Jetzt bin ich grade wieder diesen Weg gefahren (den ich eiglt fahre muss zum Teil da ich meinen Roller sonst nicht in den Garten bekomme) und da kommt eine Frau mit ihren 2 Kindern auf'm Fahrrad und hat sich dann lautstark beschwert, ich bin aber weiter gefahren. Haben die Leute recht?

...zur Frage

Original Mofa zu schnell?

Angenommen man würde sich eine Zündapp ZR 10(nur als Beispiel) kaufen die Original 40 km/h fährt und man eine Mofa-Prüfbescheinigung hätte, die besagt dass man nur Kleinkrafträder mit einer Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h fahren darf, dürfte man mit dieser trotzdem fahren bzw. schneller fahren, denn (Vorgeschichte)

Ein 15-Jähriger Freund von mir war in der oben geschilderten Situation und wurde von der Polizei angehalten. Diese hatte aber angeblich behauptet, dass sie machtlos wären und nichts dagegen tun könnten da die Papiere der Mofa besagten dass es ein Mofa war und mein Freund nichts an dem Original zustand geändert hätte und an dem dem Gefährt keine Mängel aufzuweisen waren.

Sie hätten ihn nur bestrafen können wenn er schneller als 25 gefahren wäre, was er allerdings dort nicht tat. (So hatte er es mir gesagt...)

Nun meine Frage;

Stimmt es wirklich, dass wenn die Mofas wirklich bauartbedingt als Mofa schneller fahren als 25 die Polizei vorerst nichts dagegen unternehmen kann/darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?