Mit Motorrad nach England?

4 Antworten

Ich würde mal checken, welche Fähren es von Dänemark aus gibt. Vielleicht ist das für euch viel naheliegender und letztendlich dann auch billiger.

Hallo Annifi, beim Thema G-B bin ich nicht so gut; ich habe es nur bis Jersey geschafft, dort habe ich mit meiner Göttergattin geflittert. Die Überfahrt mit dem Hoovercraft bei Windstärke 8 hat mit gereicht. Darum habe ich mich für Euch um den Eurotunnel gekümmert. Das Programm bietet aber auch 3 Fähralternativen. https://ssl.directferries.com/ferry/secure/multipricedetail.aspx?stdc=AFCIG&grid=0&rfid=8&psgr=2&curr=2&retn=True Da Du Ostfriesin bist, wären auch holländische Fähren interessant. Dazu nimmst Du den Link ww.directferries.de (muss ich leider verstümmelt schreiben). Ein Gruß vom "Alten".

Hallo,

schnellste Überfahrt mit Fähre, sowie günstig und grosse Auswahl was die Zeiten angeht ist jedenfalls Calais. Und von Oostende nach Calais ist auch nicht die Welt.

Auf der anderen Seite angekommen ist als Übernachtungsmöglichkeit B&B zu empfehlen. Findest du quasi in jeder Ortschaft. In den Ballungsgebieten und Touristengegenden je nach Saison manchmal schnell ausgebucht, deshalb nicht erst abends um 8 auf die Suche nach einer neuen Bleibe gehen.

Essen habe ich meistens in einem Pub gemacht, da gab es fuer meinen Geschmack immer etwas, mit gutem Bier dazu.

Bisher war ich in Südengland (Portmouth und Umgebung) bis Wales hoch. Dorthin habe ich die Fähre aber in Ouistreham bei Caen genommen direkt nach Portmouth. War von Luxemburg einfacher. Lieblingsgegend ist bisher aber Schottland wo ich bisher 4-mal war und so ziemlich jede Ecke nördlich von Edinburgh und Glasgow gemacht habe. Die Gegenden die "Weinberg" in seiner Antwort geschrieben hat sind auch die wo ich passiert bin.

Ah ja... von der Fahrerei auf der "falschen" Seite brauchs du dich nicht abschrecken zu lassen, muss dich halt nur ein wenig eingewöhnen und beim einbiegen in eine Strasse auf die richtige Seite schauen...

Gute Reise

Gruss

Georges (Kanfen/Frankreich)

Stimmt es, dass in England Motorräder nach einem ernsthaften Unfall nicht mehr zugelassen werden?

Man hat mir erklärt, es gäbe so relativ viele Unfallmotorräder aus England in Deutschland im Angebot, weil die dort nach einem - auch wirtschaftlichen - Totalschaden nicht mehr zugelassen werden dürfen. Stimmt das?

...zur Frage

Dürfen Motorräder in Großstädten Busspuren befahren wie in England?

Das wäre doch enorm praktisch, oder?

...zur Frage

Motorradkauf in England

Hallo

ich hatte ein Angebot von einem motorrad aus england, da das angebot sehr gut aussah habe ich zugeschlagen. Der verkäufer hat vorgeschlagen das geld an eine spedition zu überweisen, die das geld behält bis ich die maschiene erhalten habe. So nun habe ich das geld überwiesen und der verkäufer und die spedition meldet sich nicht mehr ! Was kann ich tun ?

Gruß

...zur Frage

Sind eigentlich Ducatis durch einen Import (aus Italien?) bezahlbarer in Deutschland?

Gibt es eine Möglichkeit, eine Ducati durch einen Import relativ günstiger in Deutschland zu fahren? Bei anderen Motorräder habe ich so etwas gehört, die wurden aus England importiert. Können ja auch gebrauchte Maschinen sein.

...zur Frage

Kann man eine Werksbesichtigung bei Triumph in England machen?

Kommt man bei Triumph in England für eine Werksbesichtigung aufs Gelände? Und zwar ohne Vermittlung oder Anmeldung eines deutschen Händler, also quasi direkt vor Ort?

...zur Frage

Von OÖ nach Calais bzw. bis Schottland?

Grias eich! Ich möchte nächstes Jahr mit meiner CBF 600 von Oberösterreich nach Schottland tuckern. Meine 2 Hauptfragen sind 1. Wer kennt eine schöne geile Route über die Schweiz nach Calais und die 2. Welches Monat ist Wettertechnisch zu bevorzugen :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?