Mit altem Mofakennzeichen weiterfahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast einen gewaltigen Knall. Mit jugendlichem Leichtsinn mag ich das nicht entschuldigen.

Du fährst ohne Versicherungsschutz. D.h. wenn Du in die Situation kommen solltest dass Du die Versicherung brauchst, sprich Du hast einen Unfall verursacht, bist Du persönlich für alles Haftbar was Du angerichtet hast.

Wahrscheinlich wird sogar die abgelaufene Versicherung in Vorleistung gehen, sich aber dann alles mit Zins und Zinseszins bei Dir wiederholen. Die haben extra Leute dafür, die darauf spezialisiert sind.

Wäre ich Deine Mutter würde ich das Mofa ab dem 29. wegsperren. Wenn Du trotzdem fahren würdest, täte ich über Erziehungsmethoden nachdenken, die heute nicht mehr wirklich zeitgemäß sind und auch nicht in mein Weltbild passen.

Mit der Rennleitung kannst Du auch Ärger bekommen. Wahrscheinlich bis hin zu einer Sperre für den Autoführerschein. Aber das ist im Zweifelsfall ein lustiger Spaziergang zu dem was Dir mit der Versicherung droht.

Daher ist das rechtzeitige Besorgen eines neuen Kennzeichens unumgänglich. Das hättest Du schon den ganzen Januar und Februar machen können.

Geh los, eines kaufen. Rechtzeitig. Und besser weil es auf die Schnelle nicht anders geht 20€ zu viel bezahlt als am Ende einen schweren Unfall verursacht und 50.000€ oder noch mehr an der Backe zu haben.

Bitte tu Dir den Gefallen.

geoka 24.02.2016, 13:15

Wegen der Werbung habe ich es dem Support gemeldet.

4
deralte 24.02.2016, 14:59
@geoka

Der Kollege Schnittker hat enorm viele Informationen hinsichtlich Mopedkennzeichen auf seiner HP. Das ist vollkommen unüblich. Von daher traue ich ihm diesen hilflosen Werbungsversuch zu !

3
Bonny2 24.02.2016, 15:25
@deralte

Genau deshalb habe ich nichts geschrieben. Ich hätte mich dann wieder mal entschuldigen müssen. :-))  


Schleichwerbung war auch mein Gedanke. Kundenwerbung ist gut und wichtig. Aber wenn er den Kunden so „penetrant unauffällig“ hinterherläuft kann ja nicht viel los mit ihm sein. Ich könnte ihm ja einen Marketingplan mit Reichweiten, Streuung usw. erstellen wenn die „Preispolitik“ stimmt.  Eine öffentliche Gegenüberstellung der Versicherungsbeiträge einzelner Versicherungen geht gar nicht. Das kann man als „Tester“ machen, aber nicht als Versicherungsmakler. Gruß Bonny

5

...und warum postet du dazu den Link zu einem Versicherungsmakler???

Schleichwerbung??? Glaubst du wirklich, dass irgend jemand hier so bescheuert ist und sich an diesen Versicherungsmakler wendet, nur weil du hier bissel scheinheilig blöd fragst und so ganz nebenbei diesen Link postest?

Diese Rechnung geht leider nicht auf!

Es ist ja nichts neues, dass die Versicherungskennzeichen jährlich erneuert werden müssen.

Wenn du es nicht mehr rechtzeitig schaffst, dann musst du eben dein Mofa so lange stehen lassen, bis du die Zeit dafür aufbringen kannst, dir ein neues Versicherungskennzeichen zu holen. Eigentlich logisch, oder???

Du musst es halt in dieser Zeit schaffen, sonst Bußgeld und keinen Versicherungsschutz.

Was gibt's denn da nicht zu schaffen - soweit ich weiss ist kaum etwas einfacher als so ein Versicherungskennzeichen zu bekommen?!

Oder was hab ich da jetzt übersehen?

Du hast 5 Tage, die Uhr tickt, ticktackticktack

Herr...laß Hirn regnen, aber bitte viel davon.

Was möchtest Du wissen?