Mit 15 A1 oder AM?

3 Antworten

Trotzdem A1. AM ist rausgeschmissenes Geld, den hast für mit 17 mit dem Autoführerschein sowieso gratis dabei. A1 lohnt sich, der Aufstieg auf A2 kostet dich dann später keine 300€ mehr. Aus vielen Gründen empfiehlt es sich, sich eine günstige 125er vielleicht zwischen 800-2000€ zu kaufen, auf der du die Grundlagen des Motorradfahrens lernen kann und bei denen es nicht so schlimm ist, wenn es dich mal aufs Maul legt.

Motorradfahren ist eben teuer, damit muss man sich abfinden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Perspektivisch eher den A1, denn der beinhaltet ja auch den AM.

Dann kannst Du entscheiden, für welche Maschine Du Dein Geld verwenden möchtest.

Der AM ist ja eher ein Spielzeugführerschein, wenn du wirklich mal Motorrad fahren willst würde ich schon den A1 machen.

Mit welchem Motorrad würdet Ihr durch den Winter fahren ?

Was wäre das geeignetste Motorrad für den Winter, speziell wenn man täglich auf die Arbeit fahren muss, so ca. 30 Km/einfach vom Land in die Stadt ? Was würdet Ihr Empfehlen ?

...zur Frage

Führerscheinantrag für A1 schon mit 15?

Ich möchte eine Woche nach meinem Geburtstag schon mit dem Theorie Unterricht anfagen. Aber weil der Antrag ja 3-6 Wochen braucht um durch zu kommen wollte ich fragen ob ich den schon mit 15 Abschicken kann dann ich dann sofort nach dem Theorie Unterricht praktisch fahren kann und auch die Prüfung machen kann, weil ich den A1 in 2 Monaten fertig haben möchte (in den Sommerferien). Weiß da einer ob ich den schon beantragen kann? Danke

...zur Frage

Ist es besser als erstes AM und dann A1 oder sofort A1 zumachen?

Ich bin 14 Jahre alt und bin mir nicht nicht sicher was besser ist. Ich möchte, wenn ich 15 1/2 bin, mit meinem Führerschein beginnen. Mein Vater sagt ich soll erstmal mit einem 50er fahren und das finde ich auch in Ordnung. Nun würde ich gerne wissen, ob es besser ist, wenn ich mit AM starte und dann auf A1 aufrüsten (würde eigentlich lieber 125er fahren) oder sofort A1 anfange. Da man ja bei A1 auch mit 50er fahren kann ist es ja eigentlich nicht schlecht. Ich würde mir dann nach 'nem Jahr eine 125er kaufen. (Am besten mit Vor- und Nachteile antworten)

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Mit 15 auf einem Verkehrsübungsplatz Motorrad fahren?

Hey Leute,

ich möchte in einem halben Jahr meinen A1 Führerschein machen und mein Dad hat gesagt, dass er mit mir im Sommer auf einen Verkehrsübungsplatz mit der Maschine von Bekannten üben gehen will.

Ein Freund von mir hat gesagt, dass man das erst mit 16 machen darf, stimmt das, oder kann ich auch schon mit 15 dort fahren?

Falls es relevant ist, mein Dad hat A, also er darf alle Motorräder fahren fahren.

Danke im Vorraus :)

Lg DomeE

...zur Frage

Probezeit bei A1-Führerschein

Weiß jemand, ob es bei der Probezeit bei dem A1-Führerschein oder allgemein bei der Probezeit bei einem Führerschein als "Verstoß" zählt, über Wege wie z.B. Waldwege zu fahren? Oder kostet das einfach nur "Strafgeld"?

...zur Frage

Soll ich noch den A1 Führerschein machen?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt, werde im Februar 18 und besitze schon den Autoführerschein. Vor ein 3 Jahren wollte ich dann den A1 Führerschein machen habe es dann aber gelassen. Jetzt überlege ich ihn doch noch zu machen und habe daher einige Fragen.

Würdet ihr mir empfehlen lieber ein Auto zu kaufen oder eine 125er? Ich könnte halt, zwar unregelmäßig, mit dem Auto von meiner Mutter oder Vater fahren. Ich denke da primär an geringere Kosten? Oder liege ich da falsch, vor allem was Sprit betrifft?

Sollte ich noch im Winter anfangen?

Sind gebrauchte Maschinen gut? Oder eher so naja?

Wie lange dauert es ungefähr den Schein zu machen?

Ich würde halt gerne mobiler sein und in die Schule fahren können und auch mal in Freistunden nach Hause und halt auch mal zu Freunden oder so und nicht immer die Eltern fragen müssen.

Lg Freu mich auf Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?