Merkt man das als Fahrer, daß die Ventile neu eingestellt werden müssen?

3 Antworten

Bei den Inspektionen werden nur, wenn überhaupt (wird oft berechnet, aber nicht gemacht), bei bestimmten Inspektionen (Laufleistung) die Ventile überprüft. Die Intervalle stehen im Serviceheft bzw. im Werkstatthandbuch (das die Werkstätten besitzen). Ein einigermaßen technisch versierter Biker hört das „Nageln“ aus dem Motorengeräusch heraus. Bei einem Zweiradmechaniker setzt man es voraus. Ventile einstellen gehört nicht zu den „einfachen“ Inspektionsarbeiten. Je nach Motorrad und Arbeitszeit kann es schon einige „Hunderte“ kosten. Die Auswirkungen bei falschem Ventilspiel hat Demosthenes schon sehr gut erklärt. Gruß Bonny

Alle hier gehen nur davon aus, dass das Ventilspiel zu groß werden kann. Was ist, wenn es zu klein wird? Da ist nichts zu hören.

Zu klein ist das Problem, nicht zu groß.

Und zur Erklärung von Demosthenes: die ist gut. Aber wenn man es duch fehlenden Topspeed, Beschleunigung oder unrunden Motorlauf merkt, ist es zu spät, der s..teure Schaden ist da.

0

Wenn du den Motor gut kennst, wirst du den Unterschied eigentlich auch hören, das helle Zwitschern der Ventile.

Kommt drauf an. Wenn zuviel Ventilspiel ist, klappern die Ventile (bzw. die Schlepp- oder Kipphebel), das hört man natürlich, wenn zuwenig Spiel ist schliesst das Ventil mehr richtig und man hat u.a. einen Leistungsverlust... ob man den aber spürt, ist fraglich. Nur die Werkstatt kann das Ventilspiel genau messen/beurteilen (oder ein erfahrener Schrauber).

Wie oft Ventile einstellen bei Yamaha XT 600 Ténéré 34L?

Es ist vollbracht! Nach meinem Kumpel habe auch ich mir eine XT600 zugelegt, allerdings eine 83er Ténéré 34L – Die UR-Ténéré :-)! Der Motor wurde laut Verkäufer gerade überholt und noch nicht eingefahren, Ventile (angeblich Neuteile) schon grob eingestellt. Allerdings wird das ja noch ein paar Mal nötig sein. Weiß jemand, nach wie viel Km man das bei einem neu überholten luftgekühlten Einzylinder machen sollte? Reichen 1000km oder schon früher? Greetz

...zur Frage

Motor Ventile einstellen??

Hi,
Ich habe ein Problem mit einer meiner Motocross die ich jetzt gebraucht gekauft habe. Sie ist ein halbes jahr nur gestanden... Ich habe wie´s mir mein Verstand gesagt hat, nach der langen Stehzeit zuerst den Vergaser gereinigt und auch das Motoröl getauscht! Danach hatte ich das Problem zuerst ging sie wundervoll an, wollte mal fahren geht aber nicht.. Denn sie hat 0 Kraft wir haben den Vergasser schon zig Male neu eingestellt gehabt aber ging nicht. Dann hab ich beschlossen ich kaufe einen neuen Vergasser. So neuer Vergasser war drauf gleiches Problem... Jetzt wollte ich mal fragen ob das an den Ventilen auch liegen kann? Sie hat keine Kraft, beschleunigt nicht usw... Daten: 250ccm 4 Taktmotor!!!

...zur Frage

Welches Motorrad hat die längsten Intervalle beim Einstellen der Ventile?

Bei Automotoren werden die Ventile ja wesentlich seltener eingestellt als die von Motorradmotoren. 20000 km sind bei neuen Modellen so weit ich weiß Standard. Gibt es Motoren, die ähnlich selten wie beim Auto eingestellt werden müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?