Mein Kupplungshebel hängt ziemlich schlabberig am Lenker - was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich deine Ausführungen richtig verstehe hast du die Befestigungsschraube angezogen - klar das der Hebel dann schwergängier wird. Das Spiel stellt man mit der Einstellschraube am Seil ein. Dazu mußt du die Rändelmutter lösen und dann die Schraube herausdrehen - das macht das Spiel geringer. Festziehen der Rändelmutter danach nicht vergessen. Bei manchen Motorrädern wird es allerdings am Ende des Seils am Motorblock eingestellt. Probiers einfach mal.

Ne, es geht nicht um´s Spiel bzw. Einstellung der Kupplung. Der Hebel wackelt auf und ab.

0
@Kilometerfresser

Er wackelt obwohl du die Schraube festgezogen hast und gleichzeitig wird er schwergängig ???? Wie soll das gehen????

0

Hallo, vielleicht hattest Du Kunststoff-Unterlegscheiben zwischen Hebel und Hebelaufnahme und die sind verschlissen und weg geflogen. Wenn Du Dir neue besorgst, stimmt das Spiel wieder und Du musst die Lücke nicht durch zu starkes Anziehen schließen. Grüße Pfadfinder

Was möchtest Du wissen?