Mein Bremshebel knackt seit einem neuen Hebel neuen reifen und neuen Bremsbelägen

0 Antworten

Ventil für Schlauchlosreifen?

moin habe mir einen neuen reifen für meine gsx 400 gekauft. wollte den gerade einbauen. habe mich schon gewundert, dass im alten reifen ein Schlauch montiert war, obwohl klar schlauchlos drauf stand. da das ventil aber vom schlauch kommt, habe ich ja bei meinem schlauchlosen Reifen jetzt einfach ein Loch statt des Ventils. ich habe die ventile auch nirgends gefunden. kann man da wieder eins ranbauen? oder ist das undicht? neue Felge? schönen Gruss Tom

...zur Frage

Motorrad Service Kosten?

Hallo, ich habe einen Derbi Senda SM DRD Pro (50er)

Ich muss dieses Motorrad zur MFK bringen, doch ich weiss nicht wie teuer es wird. Man müsste die Bremsbeläge wechseln, das licht einstellen, einen neuen Nummerschildhalter (welcher ich meine Blinker an montieren kann) ,den Choke hebel ersetzen und den Kickstarterhebel ersetzen.

Wie teuer könnte das werden mit all den Arbeitskosten etc. ?

...zur Frage

bremsbeläge wechseln???

muß an meiner XTZ750 TENERE die hinteren bremsbeläge wechseln-kann mir jemand tipps dazu geben,noch nie selbst gemacht??!! gruß didi

...zur Frage

Erfahrungen mit einer alten Yamaha XT600 Bremse? Suche Druckpunkt!

So, die alte Ténéré ist fertig (Bj. 83, 34L) :-) Als Abschluss habe ich ihr noch neue Gabelfedern und -öl spendiert - außerdem einen neuen Bremssattel-Kolben (Einkolben Schwimmsattel), neue Dichtungen hierfür, Bremsbeläge und natürlich neue Bremsflüssigkeit. Nun ist es so, dass ich auch nach peniblem Entlüften (zuerst mit Unterdruck befüllt, dann klassisch entlüftet) keinen Druckpunkt bekomme. Der Hebel lässt sich bis zum Lenker durchziehen, die Bremsleistung ist deprimierend. Keine Lecks, nochmal entlüftet (und von oben bis unten abgeklopft) - keine Luftblasen. Leider habe ich keine Erfahrungswerte mit dieser Bremse - Kann es sein, dass bei dieser alten Minibremse wirklich kein richtiger Druckpunkt zustande kommt? Oder müssen Kolben und Dichtungen erst einmal aufeinander "einlaufen"? Kennt hier jemand zufällig die normale Wirkung dieser Bremse? Danke euch!

...zur Frage

Neue reifen und Schräglage

Hallo, habe heute meinen ersten hinterreifen für meine Gsxr bekommen,habe schon im netz geforscht doch nix gefunden über das verhalten in schräglage mit neuen reifen... kann man in der schräglage die ersten km etwas beschleugnigen??? ich habe mich nur durch die kurven eher rollen lassen...

und das mit schmirgelpapier hilft das denn wirklich bzw ein burnout????

hauptsächlich gehts mir um die schräglage,schmiert man denn da so schnell ab???schließlich muss man mit der schräglage ja mal anfangen können irgendwann bei neuen reifen! sind Bridgestone reifen

Bin vorher nur eine GS500e gefahren mit neuen reifen da diese ja keine renn reifen bzw hochgeschwindigkeits reifen waren lief alles.

...zur Frage

Neue Bremsbeläge hören nicht auf, Geräusche zu machen

Ich fahre jetzt seit circa 500 km mit neuen Bremsbelägen, ohne dass die sich anscheinend auf die alte Bremsscheibe einschleifen, beim Bremsen gibt es weiterhin ein schleifendes Geräusch. Das sind andere Beläge als zuvor, da gab es diese Geräusche nicht. Die Bremsleistung ist unverändert, ist auch garantiert alles richtig montiert. Muss ich also damit leben, dass diese Beläge auf der Scheibe Krach machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?