Masuren mit Straßenmaschine (Sporttourer)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

2009 war ich dort mit einem Grossroller mit Sozia und vollem Gepäck unterwegs und habe keinen Abgang gemacht.

Zwar gibt es dort viel Schotter und teils auch Sand, aber eine Enduro ist nicht unbedingt notwendig.

Wir hatte dort keine Unterkünfte gebucht, sondern haben uns jeweils vor Ort ein Quartier gesucht.

Das ist auch kein Problem, wenn man etwas flexibel ist und keine sehr präzisen Wünsche hat.

Endurist 13.12.2010, 07:48

Interessante Gepäckunterbringung. :-) Gruß T.J.

0
oldibiker 18.12.2010, 23:04

Danke, werde mir mal ein paar Nachfragen erlauben.

0

In Masuren war ich bisher nur mit dem Auto.Die Straßen in Polen werden allgemein immer besser.Auf den kleinen Sandwegen sind wir nur gewandert und nicht gefahren.Aber mit einem Traktor und immer seltener einem Pferdewagen,muss man immer rechnen.Ist aber wunderschön dort.Wir hatten eine Unterkunft an einem See im Spätsommer und da ist guter Mückenschutz anzuraten.In Mikolajki haben wir ein Motorboot gemietet,ist wirklich zu empfehlen!Zur Ostsee ist es auch nicht weit.Im Nationalpark kann man Bisons sehen.Das meine Frau Polnisch spricht war natürlich schon ein Vorteil.Schwere Sprache!Gruß Rainer und dzien dobre. (Guten Tag)

oldibiker 18.12.2010, 23:05

Danke!

0

Moin,

hier mal ein Link vom Motorrad action-team:

http://www.motorradonline.de/de/action-team/reisen/europareisen/masuren/187850

Sollte also machbar sein, wenn du folgendes Zitat beachtest: "Sanfte Kurven und Schwünge, meist guter Asphalt, manchmal aber auch richtig schlecht"

Wenn du also keine angst vor ab und an schlechten Straßen hast, fahr da doch mal hin und Berichte uns ausgiebig!

oldibiker 10.12.2010, 19:03

Danke schon mal für den Link!

0

Masuren hören sich sehr interessant an. War selber noch nie dort, aber könnte mal auf meine ewige Liste der Reiseziele (die wird auch immer länger).

Was das Wetter angeht- ich würde das ähnlich einschätzen wie Brandenburg oder Mecklenburg, an der Mecklenburger Seenplatte. Dann hast du wenigstens einen ungefähren Vergleichswert.

Wenn du dir wegen deines Motorrades Sorgen machst, dann guck doch ob es für deinen Sporttourer Reifen mit verhältnismässig viel Profil gibt. Selbst wenn es nur für den Kopf ist - denn die meisten Fahrzeuge sind deutlich geländetauglicher, als man gemeinhin glaubt (es sei denn, sie sehen so aus wie ein Geländewagen und haben ein Porsche- Logo).

Gruß, Stefan

oldibiker 18.12.2010, 23:02

Danke für den Tipp, nur ZR zugelassen. Prinzipiell mach ich mir da nichts draus, bin aber vorsichtiger geworden ob Unvorsicht im Gelände auf irgendeinem der großen Schweizer Pässe und gebrochenem Schalthebel am Samstagnachmittag ...

0

Ein Bekannter von mir war mit seiner GSX-R 1000 in den Masuren, und hat nicht geklagt ;) Ich war mit einem Nakedbike gezwungenermaßen in einem norwegischen Steinbruch unterwegs - auch das ging! Einfach machen :)

Wees ech nech, fahre nur mit Schiff auf de Masurische Seenplatte;-)

Sumpfbacke12 10.12.2010, 23:56

Stimmt!!

Da stellt sich dann eher die Frage, wie bekomme ich das Kanu oder das Paddelboot auf's Moped? Wie kann man den Beiwagen eines Gespanns als Boot benutzen? Gibt es Amphibienmopeds?

Masurische Seenplatte steht bei mir auch noch auf dem Reisewunschzettel.

VG

Rainer

0
Sumpfbacke12 11.12.2010, 00:32
@oldibiker

Nur, wenn Du mein Gepäck und das Kanu mitnimmst.

Ne, Quatsch. Schicke mir mal eine Mail. Allerdings bin ich gerade wieder arbeitslos geworden. Und mein Moped ist nicht wirklich reisetauglich. Vielleicht sollten wir ein Abschleppseil mitnehmen, damit ich Dich aus dem Morast herauszerren kann...

Super Idee und danke für das Angebot. Ist bei mir aber noch nicht akut geworden. Jetzt im Winter kann ich mich ja mal damit beschäftigen.

VG

Rainer

0

Was möchtest Du wissen?