Maschine "offen" oder "zu"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die GS 500 ist über die Vergaserschieber und Düsen Glaube ich gedrosselt,also kannst du es nur feststellen wenn du sie Abschraubst. Aber es gibt auch von Zubehörhändler die einfach den Auslass oder Einlass verengen,aber am besten merkst du es wenn du im Stand Gas gibst und sie willig hochdreht. Wenn das ganze etwas zäh ist,ist sie noch gedrosselt. Oder du gehst auch die Autobahn und gibst Gas,wenn sie dabei gut ihre 160 erreicht ist sie offen wenn sie gerade so 140 hergibt ist sie noch zu. Wenn sie offen ist,aber mit weniger Leistung Eingetragen ist kann es für dich Teuer werden bei einem Unfall oder du erwischt wirst und die es merken. Wenn du nur den kleinen Führerschein hast,kommst du dann dran wegen fahren ohne Führerschein. Erlischen der Betriebserlaubnis,und hast somit keinen Versicherungsschutz mehr. Versicherungsbertug!!!! So das wäre es mal in groben Zügen,ob es sich lohnt mußt dann du entscheiden.

Danke. Werd gleich mal auf die Bahn;-)

0

Steht das nicht in den Papieren?!

Eben nicht. Der Vorbesitzer hat sie wohl aufmachenlassen und es aber nicht eintragen lassen. In einer Suzuki Werkstatt hab ich gefragt ob man das nachholen kann aber in der Schweiz darf diese Maschine wegen Lärm(?!) und Abgasnorm nur 19 kw haben. Bürokraten...

0

Was möchtest Du wissen?