Macht Desmodromik nur bei Zweizylindern Sinn?

2 Antworten

Hallo Freddy2

Eigentlich ist diese Technik heute überholt, gehört aber zu Duc wie der Boxer zu BMW. Höhere Drehzahlen bei Viertaktern wird u.A. durch den Ventiltrieb und seiner Masse begrenzt. Es gab auch Versuche die Ventile durch Walzen zu ersetzen. Ein Beispiel. 10500 U/min hatte meine 250 Honda bei Höchstleistung und als maximale Drehzahl, damals ein gigantischer Wert. 1000 U/min weiter „schnatterten“ die Ventile, das heißt die Federkraft der Ventile genügte nicht mehr kontakt mit der Nockenwelle zu halten. Heutzutage sind diese Drehzahlen kein wirkliches Problem mehr. Wenn das nötige „Heu“ keine Rolle spielt, geht ohne Desmotronik noch viel mehr. Die Ducisti zahlen aber gerne für diese Exklusivität.

Gruß Nachbrenner

Ducati realisiert dank Desmodromik bei den Ventilen Schließkurven, die ohne Desmo auch heute nicht möglich sind. Nur so erreicht Ducati mittlerweile mit 1200er V2 Motoren fast 200 PS und ein enorm breites Drehzahlband. Ducati kann es sich sogar leisten, bei verschiedenen Motoren wieder zur Zweiventiltechnik zurückzukehren ohne Leistungsverlust. Ohne Desmo wäre das nicht möglich.

0
@chapp

Es gibt einen recht einfachen, praktischen Grund, warum speziell die Japse die Finger von der Desmodromik lassen. Diese Bautechnik erfordert viel Präzision und Handwerkliches Können bei der Produktion und besonders bei der Montage der Zylinderköpfe. Japanische Werke mit ihrer Massenproduktion, meist mit schlecht oder nicht ausgebildeten Hilfskräften, würden daran scheitern.

0
@chapp

Chap

Denke, dass Mercedes, Audi und BMW schon die Präzision hätten, speziell in der F1, oder bei der S1000RR. Wird halt doch das „Heu“ nicht unwichtig sein.

0

Mit der Zylinderzahl hat das primär nichts zu tun. Es gab auch schon Mehrzylinder mit desmodromischer Ventilsteuerung. Das Problem ist nur, daß bei Multizylindermotoren die Mechanik sehr kompliziert, anfällig und teuer wird. Hinzu kommt, daß Multizylindermaschinen kleinere Einzelhubräume und dadurch kleinere und leichtere Ventile haben. Dadurch ist der Gewinn durch die Desmodromik nicht mehr so relevant. Ducati hat 1 Zylinder 250er mit Desmodromik gebaut. Das würde einer Vierzylindermaschine mit 1000 ccm entsprechen.

Inwiefern entspricht die 250er denn der 1000er, doch nicht leistungsmäßig, oder?

0

Kann mir jemand mit einfachen Worten die Desmodromik von Ducati erklären?

...zur Frage

Unterschied 125er zu "normaler Maschine": gewoehnt man sich daran?

Habe einen Fuehrerschein Klasse A (in England auf einer 125er vor 3 Jahren gemacht, mittlerweile unbeschraenkt) aber bin noch nie auf einer groesseren Maschine gefahren. Fahre seit das Wetter besser ist (ca. 4 Wochen) auf dieser 125er.

Vorhin bin ich auf meiner ungedrosselten 125er ca. 110km/h gefahren und ich fand das schon sehr heftig mit dem Fahrtwind und der gefuehlten Geschwindigkeit. Schneller wuerde ich wahrscheinlich gar nicht fahren wollen. Auch mit der Beschleunigung habe ich keinerlei Probleme und stelle kein Verkehrshindernis dar. Klar, Ueberholen auf der Autobahn ist quasi unmoeglich.

Meine Frage: jeder sagt mir immer das es keinen Sinn macht mit Klasse A Fuehrerschein (und im fortgeschrittenen Alter von 29) eine 125er zu fahren da man sich schnell langweilt bzw. die fehlenden PS vermisst.

Irgendwie kann ich mir momentan nicht vorstellen jemals mehr PS zu brauchen. Aendert sich das wirklich mit zunehmender Fahrpraxis? Was sind eure Durschnittsgeschwindigkeiten und nutzt ihr alle die volle Power eurer Maschinen?

...zur Frage

Was muß Harley Davidson tun um neue Kunde zu gewinnen. Sind die Motorräder einfach zu schwer oder zu teuer?

Die Aktie von Harley Davidson ist in den letzten Monaten um 30% gefallen. Das liegt auch damit zusammen, daß die Stammkundschaft zurück geht. Persönlich gefallen mir schon einige Motorradmodelle. Aber sie sind einfach zu teuer, um sie in die engere Auswahl zu nehmen. Während DUCATI zum Beispiel mit der 800er Monster unter 200kg mit einem Neupreis von 8.900€ winkt, hat Harley Davidson in dieser Preis und Gewichtsklasse nichts zu bieten. Sollten die vielleicht leichtere Motorräder entwickeln und die Preise senken, ohne daß es zu Lasten der Qualität geht?

...zur Frage

Warum knallen Zweizylindermotoren eher mal hinten raus?

Harleys und andere Zweizylinder knallen gerne mal hinten raus, wenn man das Gas zu macht und im Schiebegang unterwegs ist. Liegt das am Motorkonzept? Wieso tritt das bei Zweizylindern häufiger auf als bei Vierzylindern? Mit Einzylindern habe ich wenig Erfahrung...

...zur Frage

Eine Tausender mit zwei Zylindern, die kein Supersportler und kein Tourendickschiff ist - gibts das?

Wenn man gerne das Drehmoment einer Tausender und eines Zweizylinders fahren möchte, ohne einen Supersportler a la Ducati oder eine Touren-BMW fahren zu müssen - welche Motorräder bleiben dann noch? Habe ich gerade Gedächtnislücken oder gibt es dann wirklich kein relevantes Angebot?

...zur Frage

Motorrad über Winter irgendwo unterstellen?

Brauche Ideen wo ich mein künftiges neues Motorrad im Winter unterstellen könnte. Würde auch etwas dafür bezahlen wollen. Habe derzeit eine Honda Transalp. Mit Roller und vier Fahrräder paßt da nichts mehr in die Garage. Eine Faltgarage im Hof hommt nicht in Frage, da ist meine Frau dagegen. Im Moment ist sie auch gegen das neue Motorrad, aber da brauche ich noch etwas Überzeugnungskraft. Gut, sagen wir mal daß ich meine Frau überzeugt habe, dann würde ich gerne die neue Ducati Scrambler von Dezember bis Ende März irgendwo in eine Garage oder Werkstatt unterstellen wollen. Macht es da Sinn mal die Werkstätten oder Händler anzurufen, ob die was anbieten? Wie gehe ich da am besten vor? Gruß Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?