Louis, Polo oder Hein Gericke - wer ist tendenziell am billigsten?

1 Antwort

also ich finde louis hat das beste Preis- leistungs Verhältnis ich bestelle nur dort

Sommerbekleidung, Top mit Protectoren oder sehr leichte Sommerjacke gesucht!

Heute was wieder mal ein heißer Tag. Zu heiß für meine Bekleidung. Obwohl ich eine winddurchläßige Sommerjacke habe. Nur ist diese noch ganz leicht gefüttert. Schon zuviel für dieses Wetter. Andere fahren mittlerweile nur mit T-Shirt oder Jeanshemd, wie ich beobachtet habe. Kommt für mich aber nicht in Frage. Protektoren und eine schützende reibfeste Haut muss schon sein. Somit komme ich zu meiner Frage. Wer hat so was ganz leichtes für den Sommer. Top mit Schutz nenne ich es mal. Oder wer kennt eine hauchdünne Sommerjacke mit Protektoren. Im Hein Gericke Laden war so was gerade ausverkauft. Bin schon gespannt wie das ausschaut, wenn in der nächsten Woche die Lieferung kommt. Wer hat ein sommertaugliches Top oder Jacke? Von welcher Marke und wie teuer?

...zur Frage

Austausch der Kette - Fremdhersteller oder Original

Ich muß bei meiner F650GS schon wieder (?) die Kette mit den Ritzeln austauschen. Der erste und Originalsatz haben knapp 20.000km gehalten, der zweite Satz (eine Empfehlung vom Nachbar war 40€ günstiger, Originalsatz kostet 155€) hat nur 15.000km gehalten. Die Bremsblöcke würde ich immer original kaufen, aber bei der Kette und den Ritzeln glaube ich ist es egal (hinsichtlich der Sicherheit). Jetzt gibt es ja verschiedene Hersteller, daher meine Frage, was Ihr denn mir so empfehlen könnt. Ich wohne in Spanien, würde also über Internet die Sachen bestellen, außer wenn alle mir zu den Originalen raten würden. Was haltet Ihr von Touratech, Hein Gericke, Polo ... oder welche auch immer. Wie lange sollte ein Satz halten, bei normaler Fahrt (hauptsächlich Stadt) und kaum Geländegänge Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Montageständer / Aufbockständer für Vorderrad auch für Hinterrad geeignet?

Hi Servus,

ich will für den Winter mein Moped vollständig aufbocken und habe dabei ganz günstig bei Hein-Gericke diesen Vorderradständer gefunden (inklusive Adapter) https://www.hein-gericke.de/performance-aufbockstaender-universal-vorne.html.

Jetzt hab ich den Hinterradständer auch passend dazu gefunden. Der kostet aber mit passenden L-Adapter 5€ mehr (ja ich weiss was sind schon 5 Öcken als Mopedfahrer^^ aber wieso unnötig Geld ausgeben...)

Jetzt ist die Frage, ob ich nicht den Vorderradständer einfach zwei Mal kaufen kann und einen davon für mein Hinterrad verwenden kann?!

Die Aufnahmen schauen ja zumindest geeignet für die Schwingen hinten aus.

Hat da zufällig wer mit Erfahrung?

Würde mich über Eure Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?