Lohnt sich der A1 und wenn ja reich die Zeit überhaupt noch?

1 Antwort

Hier bittest Du lauter "eingefleischte" Motorradfahrer um ihre Meinung ... (zwinker)

Mach' den A1- Schein, hier wird kaum einer der Meinung sein, dass sich das nicht "lohnt". Zumindest der M- Schein macht Dich auch mit 16 Jahren schon mobil. Wohl ist der beim Mutti-oder-Tante-Olga-fährt-als-Anstandswauwau-mit- Schein dabei, aber das ist doch erst mit 17 !! Du kanst dann ein Jahr früher los, mußt nicht bis 17 Daheim rumhocken, bzw. Dich ständig rumkutschieren lassen - ist das nix?

Evtl. kannst Du mit dieser Aussicht auf Entlastung bei Deinen bisherigen Taxichauffeuren noch etwas finanzielle Unterstützung "locker machen"?

Meine Meinung: Zumindest M- Schein, besser A1.

Wie können Garantieansprüche bei Buell weiter erfüllt werden?

Nun ist es soweit, zumindest eine Zeit lang wird Buell keine neuen Maschinen mehr herstellen (einige hoffen ja auf einen Investor). Erik Buell hat aber schon erwähnt, dass Ersatzteilversorgung und Garantieansprüche voll erhalten bleiben. Gut, Garantieansprüche verjähren nach 2 Jahren, hier braucht man sicher nicht so riesige Lager. Aber Ersatzteilversorgung über vielleicht ein Jahrzehnt? Wird es also eine kleine Produktion von Ersatzteilen etc für Buell weiterhin geben? Sind sie dazu gesetzlich verpflichtet?

...zur Frage

wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais?

Ich habe zur Zeit an meiner Suzuki Bandit (Baujahr 95) noch riesige Blinker dran. Ich würde gerne auf Miniblinker (Halogen oder LED) umrüsten. Die im moment verbauten Lampen haben 12V und 21W. Wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais? Wenn ich z.b. Lampen mit 10 Watt oder 5 Watt einbaue? Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Ist die Honda CBF 125 ein geeignetes Anfänger-Motorrad?

Hallo.

Ich melde mich am Montag in der Fahrschule für den A1 Führerschein an mit dem ich dann Motorräder mit bis zu 125 Kubik Zentimeter Hubraum fahren darf.

Da stellt man sich natürlich dann auch die Frage welches Motorrad denn am geeignetsten wäre das auch im Budget eines Schülers liegen könnte und womit man gut das Motorrad fahren erlernen kann.

Bei meiner Suche bin ich dann auch auf die Honda CBF 125 gestoßen die gebraucht Mais circa nicht mehr als 1500 € kostet.

Oft habe ich gelesen das ist ein gutes Einsteiger Motorrad wäre allerdings traue ich diesen ganzen Artikel nicht da die sehr oft auch beschönigen sind. Daher wollte ich mich hier im Forum erkunden ob jemand schon Erfahrungen mit dieser Maschine gemacht hat und dieser einen Fahranfänger weiterempfehlen kann beziehungsweise ob es auch andere Maschinen gibt die für solche Verwendungszwecke geeignet sind und nicht zu viel kosten (ich möchte keine Enduro).

ein wichtiger Punkt bei diesem Kauf wird auch sein dass das Motorrad wahrscheinlich ABS haben muss da dies ein Kaufkriterium meiner Mutter ist. Dazu wollte ich noch fragen: Ist ABS bei Motorrädern überhaupt nötig oder sinnvoll; Falls nicht kann ich mir da dann ja beim Kauf eine Menge Geld ersparen.

Vielen Dank für eure Antworten, euer shrimpii

...zur Frage

Finanziertes Motorrad verkaufen?

Hallöle erstmal, Ich hab eine Frage zwecks Motorrad verkaufen. Vor etwa 2 Jahren hab ich mir über die BMW Bank ein Motorrad finanziert, hab aber seit etwa einem halben Jahr leider keine Zeit mehr zum fahren. Ich hab auch schon bei meinem Händler nachgefragt, ob er es denn "zurückkaufen" würde, worauf er meinte, er könne es für mich Ausstellen. Meine Problem ist jetzt, nachdem das Krad noch 1 Jahr über die finanzierung läuft kann ich das dann überhaupt verkaufen? Wenn ich dann nach dem Kauf den Brief bei er Bank kauf und das ganze dann dem Käufer gebe? Geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?