Loch in den Lenker bohren ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage wurde schon gestellt, aber hier nochmal in aller Deutlichkeit: Veränderungen an eine ABE unterliegenden Teilen wie Bohren, Beschichtung entfernen, Schweißen sind absolut tabu, da ansonsten die für dieses Teil erstellte ABE erlischt, somit auch der Versicherungsschutz entfällt, wenn es heraus kommt das etwas unsachgemäß verändert wurde. Es gibt Lenker die Aussparungen für diverse Zwecke haben, aber die Verkabelung eines Zusatztachos oder einer Steckdose durch den Lenker legen , das würde ich mir 3x überlegen.

Habe ich hier so ähnlich gefragt http://www.motorradfrage.net/frage/loch-in-den-alulenker-bohren-fuer-sicherungsnippel, da ging es um die Sicherungsnippel der Amaturen. Habe letztendlich zwei kleine Löcher gebort, turboklaus hat trotzdem Recht, dass die ABE dann eigentlich erlischt. Für Stecker etc brauchst du allerdings wahrscheinlich größere Löcher als ich, ich würde das auch lassen und lieber unter dem Tank verlegen und beim LK in Richtung Lenker gehen. Ich habe auch eine Steckdose verlegt, das Ende liegt nun unter der Sitzbank! Zusatztacho kannst ja hinter Lampenmaske, dann wie oben geschrieben am LK vorbei unter den Tank. Sieht man auch kaum.

Gut das ich gefragt hab. Heut am Samstag wäre der Bohrtag gewesen......

0

Was möchtest Du wissen?