Lenker gerade aber Reifen schräg?

2 Antworten

Es ist schwer per "Ferndiagnose" ohne den Schaden zu sehen eine Diagnose zu stellen. "Bocke" das Moped mittig auf, so dass das Vorderrad frei in der Luft hängt. Nun drehe das Rad. Läuft es frei ohne zu "schlackern", hat die Gabel einen "Knick". Gabelbrücke lösen und überprüfen ob die Gabel "verspannt" ist (hast Du ja schon gemacht). Falls die Gabel verzogen ist, kann man die bei einer 125´er oft noch richten. Bei einem schnellen PS-starken Sportler ist davon abzuraten.

"Eiert" nur das Rad, hat das einen "Knick" weg. Da kann man meist nichts mehr machen und das Rad muss erneuert werden. Das unangenehmste wäre, wenn der Rahmen vorne an der Gabelaufnahme gebrochen ist. Der wäre dann Schrott. Einen Rahmen aus Stahl könnte man reparieren, der würde aber nicht so schnell brechen. Teste erst mal was überhaupt "verzogen oder gebrochen" ist. Viel Erfolg. Bonny   

Entweder du hast de Gabelholme nicht richtig entspannt oder diese sind nun schlicht krumm und damit austauschreif.

Was möchtest Du wissen?