Leistungstuning beim Moped?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist bei entsprechenden Veränderungen sehr schnell im angesprochenen "illegalen" Bereich.

Verlust des Versicherungsschutzes, hohe Geldstrafe und Führerscheinsperre bis 21 J. - ganz abgesehen von evtl. Schmerzensgeldzahlungen (ohne Versicherung s.o.) veranlassen uns dazu, von Leistungsveränderung abzuraten.

Hast Du das so verstanden? Wir wollen hier eben helfen und niemanden in schwierige Situationen reinreiten indem Tipps gegeben werden, die gesetzlich bedenklich sind.

ALSO: das moped ist eine motorhispania ryz pro racing enduro mit einem 50ccm motor von minarelli. ich wollte nur wissen ob ich den biss steigern kann um besser bergstraßen fahren zu können. ich habe nur einen mopedführerschein. und @demosthenes: das forum heißt "motorradfrage" also darf ich hier wohl etwas fragen über das ich nicht bescheid weiß!!!

Spider 17.06.2010, 07:50

demosthenes weist auch nur drauf hin, daß dies kein Tuningforum ist.

0

Kleiner Tip: Lass den Mist und kriech den Berg rauf. Das Geld das du theoretisch sparst, falls du erwischt werden würdest, ist nicht wenig. Wenn du dann mal darfst und gespart hast, kauf dir eine grössere Maschine.

Das entscheidet doch Dein Schein und Deine Zulassung. Alle diese Basteleiengehen entweder gegen die Zulassung (sind illegal) oder Du veränderst Leistung, die Du mit Deinem Schein gar nicht fahren darfst. Also: Legal fast Nichts!

Welche Art von Bikeklasse und welcher Führerschein sollen das denn sein, wenn Du maximal 65 km/h einhalten möchtest?

Diese Begrenzung ist mir unbekannt und ich vermute, dass Du hier irgendetwas Illegales veranstalten möchtest.

Könnte es sein, dass Du hier im falschen Forum gelandet bist?

Hier gibt es keine illegalen Tipps - hoffe ich zumindest.

Frag mal die Polizei,die wissen wie das geht,denn die ziehen solche Teile auch aus den Verkehr.

Was möchtest Du wissen?