Leiser & preiswerter Integralhelm?

4 Antworten

Es gibt nicht DEN leisesten Helm. Ich z.B. fahre aus verschiedenen Gründen Helme von Schuberth. Diese wurden im Windkanal getestet und optimiert, bei freier Anströmung und sind mit die leisesten Helme auf dem Markt.

Nun fahre ich dummerweise eine Bike mit Verkleidung und plötzlich wird der Helm nicht mehr optimal angeströmt und wird relativ laut. Bei meiner vorherigen Maschine hätte ich nur 5cm größer oder ca. 8cm kleiner sein müssen, dann wäre der Lärm deutlich weniger gewesen.

Bei der jetzigen Maschine macht sich das Windschild ebenfalls oft negativ bemerkbar, allerdings kann ich die Frontscheibe je nach Erfordernis einstellen. Mal lärmt es dann mehr oder halt weniger.

Es kommt also auf das Zusammenspiel von Helm, Fahrzeugart, Aerodynamik, Körpergröße, Höhe und Breite einer Verkleidung an, daher lässt sich nicht pauschal sagen welcher Helm denn nun leise ist.

Schau mal hier nach dem C3: https://www.bundeswehr-und-mehr.de/original-schuberth-motorradhelm-c2-c3-klapphelm-motorrad-helm-gr-56-57-58-59/a-1809

Allerdings solltest du die Größe genau kennen, die zu deinem Kopf passt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei deiner Preisvorstellung kommen nur reduzierte Helme in Betracht.
Ich würde mir an deiner Stelle man Testberichte zu Gemüte führen. Dort wird auch auf die Lautstärke eingegangen. Sportbiketrackgear z.B. hat auch Reviews zu günstigen Helmen.

Ihr macht da ein Geschiss mit euren Helmen, wenn das Ding halt alt wird oder ein bisschen laut ist macht man die guten alten gelben US-Army Ohrstopfen rein und der Kittel ist geflickt. Ich behaupte jetzt einmal, dass man bei 99 % der Stürze den Helm nur soweit beansprucht, dass es vollkommen egal ist, wie gut ein Helm Stösse auch absorbiert, und wenn man mit hundert (oder auch mit 50, ist wirklich egal) an den Baum fliegt, rettet einen der tollste Araj auch nicht mehr. Bei Stürzen, die ich bisher hatte, hat mich eigentlich nur die Helmschale selbst vor schlimmerem bewahrt, ein Helm war mal so durchgeschliffen, dass man das Styropor gesehen hat. Gut, wenn man Naked Bikes fährt achtet man halt ein bisschen auf die Aerodynamik, damit man nicht wie ein Wackeldackel auf der Hutablage rumfährt, dann ist's aber auch schon gut.

Ist natürlich ein Riesengeschäft, versteh ich schon, am liebsten hätte man ja, dass die Helme stündlich ausgetauscht werden ...  oh je, die bösen UV-Strahlen ! In diesem Sinne: schönen Abend :)

Die Ohrstöpsel helfen nicht gegen schlechte Verarbeitung :)

1
@fritzdacat

Klar, bei dem kalten Wind der durchs Visier in meine Augen zieht ist der Sound unentbehrlich! : )

0
@julian04

ach so, weil das Visier nicht richtig schliesst, verstehe, dachte das wäre eher nur eine akustische Sache. Glaube nicht, dass das ein grundsätzliches Problem ist, vielleicht kannst du ihn umtauschen? Schau aber auch mal am Visier bei den  Scharnieren, ob es da richtig am Helm eingerastet ist, ansonsten kann eigentlich nur etwas verzogen sein, im Zweifelsfall eher das Visier als der Helm selbst (Temperatur, Überlagerung).

0

Was möchtest Du wissen?