lederkombi oder lieber textil.

3 Antworten

Hallo, Leder ist immer noch sicherer, also abriebfester und die Protektoren werden besser fixiert. Durch diese neuen Membranbeschichtungen sollen sie auch bei Nässe angenehmer zu tragen sein. Textilanzüge sind komfortabler und super dicht, sind aber nicht so sicher und auch die Verbindung von Jacke und Hose ist sehr sensibel. Beim Leder gibt es hier ja Einteiler.

Hallo.

Leder ist sicherer, die meisten Motorradfahrer entschließen sich inzwischen aber wegen der deutlich höheren Variabilität zu Textilkleidung.

Diese ist wärmer, wenn man es braucht und teils mit ausgeklügelten Ventilationslösungen versehen, wenn es heißes Wetter hat. Passen/sitzen muss die Textilkleidung natürlich auch. Wenn du sehr sportlich fährst, oder auch mal auf die Rennstrecke gehen willst, dann in jedem Fall Leder. Im Alltag fahre ich auf der Enduro aber Textil. Also auch ein wenig modellabhängig.

Hallo, ich schwitze viel und schnell. Dabei schwöre ich auf Textilkombis. Die kann man durch eine Innen- und Aussenjacke immer der Witterung anpassen. Ein weiterer großer Vorteil. Gute Textilkombis sind wasserdicht.

Was möchtest Du wissen?