Lederkombi Jacke /Hose bei Unfall getrennt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst habe ich das erst einmal bei einer lederkombi nach einem Rennunfall bei hohem Tempo (180 Km/h) gesehen, aber schon öfters davon gehört.

Speziell Lederkombis von billigen Herstellern sind davon betroffen, bei meiner zweiteiligen Schwabenlederkombi erscheint mir der Verbindungsreissverschluss massiver und sicherer als bei meinem Einteiler das Leder zu sein.

Ausserdem ist das Leder beim Zipp extrem dick und mit speziellem Garn und Sicherheitsnähten vernäht.

Diesbezüglich habe ich keinerlei Bedenken bei meiner Kombi.

Eine wirklich gute Kombi halt auch als 2-Teiler sehr gut. Ich bevorzuge trotzdem 1-Teiler, weil mich die dicken Würste um die Taillie stören.

0
@chapp

"Meine dicken Würste" um die Taillie stören mich auch ohne die Kombi. -)))

0
@Spider

Ich reiß mich zusammen und sage nichts, ich reiß mich zusammen und sage nichts, ich reiß mich zusammen und sage nichts, ich.........

0

Ich habe eben auch schon oft davon gehört, es aber noch nie gesehen. Aufgrund des hörens, glauben viele, dass dies der Grund für die Existens von Einteilern wäre. Das liegt aber eher an den fehlenden "dicken Würsten" ;-)

0

Es ist natürlich eine Schwachstelle.. Aber eigentlich sollte gerade das nicht passieren. Denn es ist ein sicherheitsrelevanter Bereich. Beim Kauf darauf achten das es sehr gut verarbeitet ist.

Wie schon beschrieben wurde, es kommt vor, hauptsächlich bei Kombis minderer Qualität.

0

Ich habe so etwas noch nicht gesehen, aber es macht den Anschein,als wäre die Qualität der Kombi mittelmäßig

Geschichten dieser Art habe ich auch schon gehört. Ob das alles so stimmt? Ein Zweiteiler ist schon praktischer. Besser den anziehen als die einteilige Kombi zu Hause lassen, weil sie zu umständlich ist.

Was möchtest Du wissen?