Leder oder Textil, wieso fahrt ihr was?

3 Antworten

Hallöchen -- Hach je. – Ich liiiebe Leder. Eng anliegend auf nackter Haut. Mal fest und stramm, mal weich und anschmiegsam. Manchmal nur mit kurze Lederhöschen und Hosenträger. Fast alle in unserem „Männer-Häkel-Verein“ tragen so etwas heimlich. Also, ich bin für Leder. Grüßchen ein Gästchen

Warum hörst du nicht auf deinen Arzt? Nimm die Pillen regelmäßig. :-))

0

Ich fahre Leder, ist sicherer. Ich hab eine Textiljacke schon mal durchgescheuert beim Sturz.
Der Hauptgrund warum Leder-Outfits sicherer sind hat nichts mit dem Material zu tun - sie sind enger geschnitten und die Protektoren verrutschen nicht beim Sturz.

Ich kenne beide Seiten und bin zweimal zufrieden. Im Moment fahre ich in Leder, denn ich kann mich von meiner ( mittlerweile sturzerprobten und alten ) Jacke und Hose einfach nicht trennen.

Gibt es Hosen, die nicht so schnell schmelzen?

Hallo,

ich habe diese Woche meinen Führerschein gemacht und mir für's erste ne Hose und Jacke geliehen. Gestern habe ich nach der ersten fahrt gesehen, dass die Hose an der Innenseite vom rechten Bein bereits angeschmolzen ist. Ich vermzet, dass ich an der Ampel an den Auspuff gekommen bin. Da ander Innenseite der Reißverschluss ist, ist das doppelt unpraktisch. Wenn mir der zuschmilzt bekomm ich die Hose ja nicht mehr aus. Ein paar Details: Ich hab eine 600er Honda Shadow, die Hose ist von Polo.

Meine Frage ist nun: Gibt es Textil-Hosen, die deutlich beständiger sind oder sollte ich auf jeden Fall auf Leder umsteigen?

Ich bin Leder gegenüber überhaupt nicht abgeneigt. Meine Faulheit bringt mich jedoch dazu, eine Hose, die ich einfach über eine Jeans drüber ziehen kann, zu bevorzugen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?