3 Antworten

Hi Eagle,

Bonny hat es schon trefflich formuliert, dem schliesse ich mich an. Bei meinen älteren Bikes wird z.Z. manches 'umgemodelt', und auch bei der Beleuchtung baue ich künftig lastunabhängige Relais ein.

Hier sind zwei interessante Links für dich, der eine ist vom deutschen Weltmarktführer in Sachen Beleuchtung. Deren Produkte kann jeder vor Ort bei den "3 Grossen" betrachten statt bloss Online zu bestellen - ist allerdings "typbedingt", was ich gern zugebe ;-) Zum Fest der Lichter gibts jede Menge Rabatte bei denen g.

Statt furztrockener Infos wähle:

Viel Spass beim Lesen & beim Einbau der LED's!

Gruss Jayjay

Wenn du sie bekommen hast, wird sicher etwas in der Gebrauchsanweisung stehen was du dazu brauchst, entweder Widerstände oder ein Relais. Es ist beides möglich und bekommst im Zubehör.

Den Verkäufer fragen. Einige LED-Blinker haben schon die Widerstände dabei gelegt, andere in der LED-Halterung eingebaut und einige nichts von allem. Da muss man sich entweder die Widerstände dazukaufen (die Werte stehen in der Einbauanleitung), oder aber ein "lastunabhängiges Relais" einbauen (anstelle des herkömmlichen Blinkerrelais). ---- Die Blinker haben keine Zulassung als "Tagfahrlicht". "Standlicht" ist nicht gleich Fahrlicht. Fahrlicht wird auch als "Abblendlicht" bezeichnet. Gruß Bonny

Muss Bonny Recht geben, als Tagfahrlicht haben diese Blinker keine Zulassung, ABER: Wenn du die beiden Blinker mit dem "Standlicht" anschliesst, dann musst Du das im Hauptscheinwerfer eingebaute Standlicht deaktivieren, also Glüh-Lämpchen raus nehmen, da entweder nach STVO nur 1 Standlicht, und nach EU Recht 2 Standlichtleuchten zulässig sind. Da Deine Maschine eher dem EU Recht unterliegt, kannst du also die Blinker mit der Standlichtfunktion nutzen.

2

Was möchtest Du wissen?