LED auf Halogen umrüsten. Was beachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatte das Bike serienmäßig LED Blinker oder anders gefragt: Um welches Bike handelt es sich?

Gehen nur die Blinker hinten nicht oder auch vorne nicht?

Was der Verkäufer in Bezug auf die Widerstände meinte: Wenn nachträglich LED Blinker verbaut werden, aber kein lastunabhängiges Relais, dann müssen Widerstände parallel zu den Blinker in den Stromkreislauf eingesetzt werden, damit diese funktionieren bzw. die richtige Blinkfrequenz haben. Wie diese Widerstände ausschauen, kannst du dir hier ansehen: https://www.louis.de/artikel/kellermann-leistungswiderstand-33-ohm/10032200

Mit einem lastunabhängigen Relais sind diese Widerstände nicht nötig.

Denke ohne Strommessgerät kommst du dem Fehler nicht auf die Spur. Prüfe ob überhaupt Strom an den Blinkern ankommt, dann weiter im Kabelbaum bis zum Relais. Zusätzlich evtl. vorhandene Widerstände rauswerfen.

Vielleicht hat es durch den Kurzschluss das Relais gekillt (sofern es ein lastunabhängiges war)

 

 


 

Servus

Wenn es vorne Blinkt und hinten nicht, dann sind die hinten nicht oder falsch angeschlossen.

Ob dein Blinkerrelais auch Halogen verarbeiten kann, ist nicht sicher.

Ich würde das Blinkerrelais erstmal überbrücken und dafür sorgen, das die Blinker hinten und vorne leuchten. Dann das Blinkerrelais auf Tauglichkeit hin prüfen und eventuell tauschen.

https://www.louis.de/artikel/kellermann-blinkrelais/10032036?list=215428542&filter_article_number=10032036

Grüßle

wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais?

Ich habe zur Zeit an meiner Suzuki Bandit (Baujahr 95) noch riesige Blinker dran. Ich würde gerne auf Miniblinker (Halogen oder LED) umrüsten. Die im moment verbauten Lampen haben 12V und 21W. Wann brauche ich ein anderes Blinkerrelais? Wenn ich z.b. Lampen mit 10 Watt oder 5 Watt einbaue? Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Neue Blinker blinken schnell, wenn licht an?

Guten Tag,

ich bin noch ein Neuling und habe mir eine gepflegte Suzuki GS500E mit 46 PS zum Erfahrung sammeln gekauft. Jedoch fand ich die Blinker nicht so schön und wollte diese Wechseln.

suzuki, gs500e bj. 1998

Die Originalen mit 21 Watt bei einer Spannung von 12V, also kaufte ich mir Halogen Miniblinker mit 21 Watt und 12 V, habe mich auch bei Louis beraten lassen und er meinte das funktioniert.

So nun habe ich die ganzen Blinker so wie es sein soll angebaut und war stolz auf mein Ergebnis, bis ich herausfand, dass die Blinker auf einmal schneller werden, wenn ich bestimmte dinge tu.

Ich habe sämtliche Kombinationen bei denen die Blinker herumspinnen einmal getestet und liste sie euch auf.

Motor aus, nur Zündung, LICHT AUS = Blinker laufen vernünftig

Motor an, LICHT AUS = Blinker laufen vernünftig

Motor aus, nur Zündung, Abblendlicht/Fernlicht an = Blinker laufen schnell und unregelmäßig(manchmal auch bei Tagfahrlicht)

Motor an, Abblendlicht/Fernlicht an = Blinker laufen schnell und unregelmäßig(manchmal auch bei Tagfahrlicht)

besondere Fälle:

Motor an, Tagfahrlicht an = Blinker laufen schnell und beruhigen sich sobald ich mehr gas dazu gebe(funktioniert mit dem Gas geben aber nicht, wenn ich Abblendlicht an habe)

Motor an, Abblendlicht an, Bremslicht an = Blinker laufen normal, sobald Bremslicht aus, wieder unruhig.

Habe mein originales Relais drinnen(12V, 4Polig)

Meine Batterie ist auch nicht mehr ganz voll, aber daran kann es ja wohl nicht liegen oder ?

Wer hat eine Lösung ? 

Danke im Voraus

...zur Frage

Blinker mit Begrenzungsleuchten nschrüsten?

Seit einigen Jahren Jahren dürfen Motorräder mit Begrenzungsleuchten in den Blinkern fahren. https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/begrenzungsleuchten-bei-motorraedern.765243.html

Im Zubehör gibt es mittlerweile einiges zum Nachrüsten.

Worauf muss ich achten wenn es TÜV Konform sein soll?

...zur Frage

Wo bekomme ich diesen Stecker fürs Blinker Relais?

Hi,

der Vorbesitzer meines Fahrzeugs hatte auf LED Blinker umgerüstet aber das Relais/Blinkgeber nicht gewechselt.

Mir waren die LEDs zu schwach sodass ich wieder auf Glühbirne umgerüstet habe. Hat alles normal funktionert bis ich dann eine Standzeit von 6 Wochen hatte. Jetzt habe ich kein Blinken mehr sondern Dauerlicht aber alle Leuchten bei Betätigung auf. Bei der Fehlersuche bin ich dann als erstes ans Relais und habe bemerkt das die Kabel nicht mehr im Besten Zustand und die weißen Stecker sogar angebrannt sind.

Meine Frage nun: Wo kauft Ihr euch diese Pol-Stecker, finde im Internet tausende aber bislang noch keins das diese L-Form hat... oder kennt jemand einen Shop bei dem ich den Blinkgeber samt stecker 2-polig als Set bekomme.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. (Siehe Bild)

...zur Frage

LED Blinker an Motorrad (Wiederstand Relais)?

Hallo Community,

ich habe die (kleine) r125 von Yamaha. Nun wollte ich LED-Blinker kaufen und zwar exakt diese: http://www.amazon.de/Motorrad-Blinker-Standlichtkombi-Dual-schwarz/dp/B00HVDUJSM/ref=cm_cd_al_qh_dp_t

Sie haben Tagfahrlicht und natürlich den Blinker. Was für Wiederstände bzw. Relais brauche ich jetzt, wieviel und wie weiß ich in Zukunft welche ich brauche.

Vielen Dank Im Voraus! Eaglerider

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?