Läßt sich eine DUCATI 748 auf 34 PS drosseln?

0 Antworten

Anfängermotorrad gesucht + viele Fragen !

Hallo zusammen, da ich bald meinen Motorradführerschein (A begrenzt) habe suche ich jetz die passende Machine für mich.

Hier sind die Fakten: - da ich ja 34 PS fahren muss, muss Sie auch im gedrosselten Zustand gute Fahreigenschaften haben - Ich bin 183 cm groß - Habe keine Erfahrungen mit Rollern bzw. 125ern - Muss schön schnittig sein aber egal ob Naked oder verkleidet - Budget liegt so bei 2500 Euro - Wenn möglich geringe Unterhalts-Kosten

Da ich ein absoluter Anfänger bin habe ich nicht soviel Ahnung von Motorrädern aber deswegen frage ich ja hier ;) Ein Freund hat mir gesagt das es sinnvoller wäre direkt ne schnelle Maschine zu holen und dann zu drosseln anstatt eine Maschine die ich nur 2 Jahre fahre. Was haltetihr davon ? Und bis wann lässt sich ne Maschine noch gut drosseln? Ist alles über 78 PS Schwachsinnig ?

Ich freu mich schon auf die Antworten

...zur Frage

Yamaha FZ8 Kastrieren?!

Hallo Community,

ich habe mich einfach in die FZ8 von Yamaha verliebt, allerdings gibt es offene Fragen die mich noch beschäftigen. Da ich gerade meinen Schein fertiggemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich die Maschine auf 34 PS Drosseln.

Ich habe vor kurzem beim Yamaha Händler nachgefragt ob es sinnfrei sei oder doch realistisch diese zu drosseln. Er meinte das es heutzutage kein Problem darstellt und auch die Maschine selbst keinen Schaden nimmt.

Sie hat ja genau so viel PS wie die z.B die Hornet (106 PS) nur noch 180ccm mehr, denkt ihr das sei noch im grünen Bereich? Ab 2013 werde ich sie auch noch auf 48 PS umstellen.

Falls es was besseres gibt..? Mein Budget liegt bei 8k. Heute schaue ich mir mal die GSR 750 an. Erfahrung?

Danke im Vorraus.

lg Farfaya

...zur Frage

schutzkleidung während der fahrt zur schule / uni / arbeit

hallo zusammen,

ich habe mir nun mein erstes eigenes motorrad gekauft (cbr 600 fs) und auf 34 ps drosseln lassen auch wenn ich es rein rechtlich offen fahren dürfte. da ich aber keinerlei erfahrung mit maschinen über 34 ps habe dachte ich mir ich fang erst mal ganz vernünftig an....

auf jedenfall möchte ich ab april mein moped auspacken und dann richtung uni fahren und natürlich auch wieder zurück. da is nen gutes stück autobahn und natürlich auch stadtverkehr dabei. dass ich schutzkleidung benutzen werde find ich selbstverständlich. ich werde etwa 1000 euro für die ganze bekleidung ausgeben (schuhe, draggin-jeans wenn sie denn was taugen sollte, lederjacke, handschuhe, helm) um wenigstens das schlimmste verhindern zu können.

da ich aber wie gesagt dann den halben tag dort meine zeit verbringen muss würde ich gerne wissen wie ihr das in bezug auf protektoren machen würdet. dass man mit protektoren mehr schutz hat ist klar aber ich habe leider keine möglichkeit das großartig zu verstauen oder mich umzuziehen. motorrad mit schutzkleidung ohne protektoren oder doch lieber niemals ohne zusätzliche protektoren? wie seht ihr das und wie würdet ihr an meiner stelle handeln?

grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?