Lässt sich ABS individuell nachrüsten? Gibt es einen Universalanbieter oder sowas?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist mit vertretbarem Aufwand nicht zu machen.

Der Druckmodulator muss zunächst mal irgendwo Platz finden, das Fahrwerk muss imstande sein, die wechselnde Belastung abzufangen (und der TÜV wird das prüfen wollen). Von Bremsscheiben, Belägen, Sätteln, Sensoren, wahrscheinlich auch einer stärkeren Lichtmaschine will ich gar nicht anfangen.

In Kürze: Vergiss die Idee.

kann meine Vorredner nur unterstützen - ist viel zu teuer und wäre mir auch zu unsicher ob es dann wirklich 100%ig funktioniert - kauf lieber eine gute Gebrauchte mit ABS, die gibt es momentan günstiger...

Da stimme ich platinobiker voll zu. Der Aufwand und Geld wäre viel zu groß für dein Vorhaben. Lass die Finger davon, wenn du unbedingt ABS haben möchtest, verkauf deine Maschine und hol dir eine mit ABS.

Was möchtest Du wissen?