Kurbelwelle Yamaha TDR125

1 Antwort

Domi domi domi

Wie kommt man beim Ritzel wechseln an die Kurbelwelle? wie ins Getriebe? Was erforscht Du da? Du kennst schon in etwa die Teile, die einen Motor oder Getriebe ausmachen? Warum suchst Du dir nicht einen Fachmann, der dein Tun begleitet? Das hilft jettz alles nichts, bring das Ganze zum Händler.

Gruß Nachbrenner

Das Ritzel sitz auf der Kurbelwelle. Und Getriebe: Ich dachte dasd ist eine durchgehende Welle und wenn ich sie auf der einen Seite rausziehen fallen ja auf der anderen Seite die Zühnräder runter von der Welle.

0
@domi1094

Auf der Kurbelwelle sitzen Ritzel nur bei alten Schätzchen oder der Harley, von dort geht es zum Getriebe Eingang und von dessen Ausgang, und da sitzt bei modernen kettengetriebenen Motorrädern das Ritzel. Von diesem Ritzel sprichst Du hoffentlich. Um dieses Ritzel zu tauschen, muss man keinesfalls den Motor zerlegen.

Die Getriebewellen sind in der Regel kugelgelagert und die lassen sich eher nicht mal so rausziehen.

Mach von dem Desaster mal gute!!! Fotos und stell die hier ein.

0
@Nachbrenner

Fotos werde ich morgen machen.

Ich spreche von dem Ritzel wo die Atriebskette drauf läuft. Und meine TDR ist Baujahr 1993 (modern ??? ich denke eher nicht so ganz)

0
@domi1094

sind Getriebewellen normalerweise nicht innen gesichert?

0

Was möchtest Du wissen?