Kurbelgehäuseentlüftung, was und wo ist das ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja und wo? Die ist meist oben am Ventildeckel und wird durch einen relativ Dicken Schlauch zum Luftfilter hin geführt. Wie Gast richtig bemerkt hat ist die Kurbelgehäusebelüftung dazu da, um den Druck der durch die bewegenden Teile des Motors verursacht wird, ab zu leiten. Da die Abluft Öl und Verbrennungsgase beinhalten kann wird es so raffiniert zum Luftfilter geleitet, das dieser wenig verschmutzt wird, aber diese Gase im Motor wieder verbrannt werden. Sollte sich mal zu viel Kurbelgehäusedruck aufbauen kann man auf einen Defekt am Motor schliessen, oder die Belüftung ist verstopft.

du hast im motor (in jedem...) eine Kurbelwelle, die läuft im kurbelgehäuse. da an den kolben im geringen masse verbrennungsgase vorbeistrewichen - das ist ok- kommen diese ins kurbelgehäuse und müssen abgeführt werden. früher ins freie, heute rückgeführt in die ansaugluft zur erneuten verbrennung. deshalb bei alten motoren, die ölige verschmutzung im luftfilter... gruss der kurvenflitzer.

Hallo K-Flitzer.Leider nur ganz wenig Richtig.Der kolben verursacht in der Abwärtsbewegung Richtung K-Haus eine Verdrängung der Luft.Ob mit Öl oder Restgas ist egal.Diese luft muss wo hin.Also raus aus dem Haus.Merke.Je kleiner das Kurbelgehäuse und grösser der oder die Kolben sind desto grösser und länger die Entlüftungsphase da sonst neben Leistungsverlust Ölundichtigkeiten etc. entstehen.

Was möchtest Du wissen?