Kupplung trennt nicht (Motorrad)?

0 Antworten

Kupplung trennt nicht?

Hi an alle, bei meinem Moped trennt die Kupplung nicht mehr. Spiel am Lenker ist schon auf Minimum eingestellt hier geht also nichts mehr. Wenn ich es im Leerlauf starte, die Bremse dann anziehe und mit gezogener Kupplung den 1. Gang einlege geht die Maschine mit einem Ruck einfach aus. Wenn ich die Bremse nicht halte fährt sie ruckartig los. Das Moped hat eig. erst 2000km kann hier die Kupplung schon durch sein ?

Was wäre jetzt zu tun ? Gibt es noch eine Option an der ich direkt an der Kupplung nachstellen kann?

Grüße

...zur Frage

Getriebe ? Suzuki GSX 1100 L Bj. 1982

Ich kann alle Gänge einlegen ohne das eine Kraftübertragung zum Motor da ist. Die Kupplung trennt. Das heißt obwohl ein Gang eingelegt ist, egal ob 1. oder 5. die Möhre läuft keinen meter. Hat jemand eventuel eine Idee ? wenn ja ( ich meine nicht bring mich Werkstadt ) dann danke ich euch. Macht weiter so. Alles wird gut......... Deathman

...zur Frage

Wovon hängt es ab, dass manche Kupplung nach Standzeit schlecht trennt?

Im Laufe der Zeit hatte ich Motorräder, bei denen nach langer Standzeit und kaltem Motor das Hinterrad im Leer lauf auf dem Hauptständer langsam mitdrehte, bis zum ersten Mal geschaltet wurde. Bei anderen Motorrädern war das nicht der Fall. Wovon hängt das ab, gibt es unterschiedliche Bauarten der Kupplung? Defekt waren die nicht, Öl, Einstellung etc waren auch richtig!

...zur Frage

Kupplung trennt nicht mehr?

Hey, ich habe seit kurzem das Problem, dass meine Kupplung, selbst bei vollem Anzug, nicht mehr trennt. Ich hab das Motorrad (Yamaha yz 125) gebraucht gekauft und bei der Testfahrt, sowie bei deinigen weiteren Fahrten lief alles tadellos. Nun hat sich langsam aber sich die "Kupplungssituation" verschlechtert, zunächst trennte sie nur sehr wage und nun garnicht mehr. Woran könnte das liegen? Kann ich den Fehler selbst beheben oder muss sie in die Werkstatt?

mfg.

...zur Frage

Kupplungsspiel?!

Liebe Leute,

ich brauche eure Hilfe.

Meine Rieju MRT 50 lässt sich bei eingelegtem Leerlauf problemlos schieben. Wäre auch krass behindert, wenn nicht... Wenn der Motor an ist und ich in den ersten Gang schalte und die Kupplung gezogen lasse, ebenfalls. Ist der Motor jedoch ausgeschaltet, spüre ich bei der gleichen Prozedur einen ganz ordentlichen Widerstand.

Ich habe bereits an der Stellschraube für das Kupplungsspiel der Kupplung mehr Raum zu geben, aber selbst wenn ich diese soweit aufdrehe, dass man beim Fahren nicht mehr gescheit schalten kann, klingt das Symptom nicht ab.

Was tun? Was ist das Problem?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beste Grüße!

...zur Frage

125er hat kein leerlauf mehr und hat nurnoch fehlzündungen

Hallo,

Bei meiner letzten Fahrt mit meiner 125er iist die geschwindigkeit aufeinmal auf 80kmh abgefallen und sie hat nurnoch fehlzündungen gehabt und war fast am ausgehen, als ich dann das gas weggenommen habe, hat sie selbstständig gas gegeben und ich habe den Motor ausgeschaltet. Danach war die Maschine sogut wie garnicht mehr zu Starten und ist immer wieder ausgegangen...

Daraufhin haben wir den Vergaser auseinander genommen und saubergemacht... Allerdings läuft die maschine seitdem nurnoch sehr schlecht... Sie springt zwar wieder auf anhieb an, läuft allerdings extrem laut und mit sehr sehr vielen Fehlzündungen... Zusätzlich hat sie seitdem kein Leerlauf mehr... Also wenn ich Gas wegnehme geht sie einfach aus... Jetzt habe ich einen neuen komplettvergaser bestellt der vorraussichtlich Freitag ankommen wird... Meine Frage ist nun: Wird der Vergaserwechsel helfen? Und an was könnten diese Problme liegen?

Zur info; Es ist eine 4 Takt 125er von Shineray mit der Modellbezeichnung XY125GY-6 Sie hat vorher noch nie Probleme gemacht und ist immer zuverlässig gelaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?