Kuplungsproblem

1 Antwort

Deine Maschine könnte schon 10 Jahre alt sein. Wenn sie auch dementsprechende Km auf der Uhr hat wäre folgender Defekt denkbar: Ich glaube die Suzukis haben meist Alu - Kupplungskörbe. In diesen arbeien sich die Kupplungslamellen mit der Zeit richtige Furchen ein. Da das aber die Fläche ist, auf der die Lamellen beim Ziehen der Kupplung gleiten müssen, können sie dies nicht mehr und verhaken sich. Da man die Kupplung nicht sanft und gefühlvoll zieht, sondern ruckartig, merkt man diesen Widerstand nicht gleich. Wenn sich nun beim Ziehen eine (oder mehrere) Kupplungslamelle(n) am Kupplungskorb verhaken, kann es zu dem beschriebenen Bruch kommen.

Servus erstmal Danke für Deine antwort,hab schon nach dem warmlaufen das problem beim gangeinlegen das die mühle ausgeht.Läßt sich aber dann wieder normal schalten und irgendwann ist's dann wie wenn es seil rei?t.

0
@lauser1971

Kannst du beim Start, wenn du den ersten Gang einlegst, ohne Probleme die Kupplung leicht bis zum Griff durchziehen?

0

Was möchtest Du wissen?