Kugellager zertrümmert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gerade zu harte Kugeln können zertrümmert werden. Es kann aber auch sein, daß das Motorrad längere Zeit unbewegt gestanden hat und durch Korrosion oder Kontaktkorrosion Löcher in die Lagerfläche gefressen wurden, die jetzt die Drehung behindern. In jedem Fall muß das betreffende Lager ausgetauscht werden, wenn möglich beide. Du bist ja bis jetzt auch gefahren, also kannst du die paar km bis zur Werkstatt auch noch fahren, wenn es nicht zu weit ist. Fressen wird sich das Lager jedenfalls nicht so leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tenereXT 30.05.2009, 18:51

Dankeschön für eure super Antworten! Hab das Motorrad heute langsam hingebracht und werde am Dienstag Bescheid bekommen.. Gruß

0

Auch Wälzlager werden mal kaputt. Wenn die Härteschicht abgeplatzt ist, gehts schnell. Hast keine Möglichkeit, mit dem Rad alleine in die Werkstätte zu kommen? Dann kannst zur Not schon auch das Rad einbauen, und dort wechseln zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als kleine Ergänzung zu greigri und chapp: aber langsam zur Werkstatt fahren. Alleine schon wegen der Hitzeentwicklung im defekten Lager und falls es doch frisst. Und auch die hinteren Radlager mal anschauen (lassen). Ist vielleicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte schon zweimal defekte Radlager (Schalen waren zerbrochen), was ich auch nur beim Auseinanderbauen festgestellt hatte.

Vermutlich war dort bei Waten Wasser in die Lager gekommen und der Rost hatte dann den Rest besorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?