Kühlwasser im Brennraum?

1 Antwort

Als allererstes würde ich mal die Finger von der Kiste nehmen und sie AUF KEINEN FALL MEHR STARTEN !!!!!  Wenn du plötzlich im Kompressionstakt einen größeren Spritzer Wasser in den Brennraum bekommst gibt es einen sogenannten Wasserschlag.  Der Motor bleibt schlagartig stehen und ist HIN und zwar vollständig. Der Kolbenboden wird durchgedrückt, das Pleuel verbogen und sämtliche KW - Lager sind im Arsch - die KW natürlich auch. Wie du schon geschrieben hast - Wasser ist inkompressibel. Wird im Brennraum Druck auf Wasser ausgeübt, zerstört der Druck den Motor. Wasser kann in den Motor nur auf ein paar wenige Wege kommen: Zylinderkopfdichtung, oder über einen Riss im Zylinder oder im Zylinderkopf oder eventuell im Motorgehäuse. Mit Dingen wie der Wasserpumpe hat das nichts zu tun. Lass alles Kühlwasser ab und dann nimm den Motor vorsichtig vom Kopf her abwärts auseinander. Dann musst du Teil für Teil und Dichtfläche für Dichtfläche auf Leckagen überprüfen. Kleine Risse findest du mit einem Kreidespray.

Super Helmut

Das wäre auch für unsere Zweitaktverächter ein Ding.

a. kann das mit zu wenig Wasser auch denen passieren und dann können sie sich mit Nockenwelle, Kette und anderen Dingen beschäftigen, während die DT schon wieder laufen wird.

Da fällt mir auf, die Jawa muss mal am Kickstarter ne Kur machen und falls jetzt wer grinst und sacht: höhöhö, den findet der Nachbrenner nie, sach ich Kupplung drücken, Gang einlegen, Lupplung mit dem Fuß kommen lassen......

Da staunt die Jugend und die Altvorderen sagen Ostgelumpe....

odere was auch immer.

Da fällt mir auf, ich hab gar keinen Wasserbüffel ; )

LG Wolfgang

2

Kühlwasser Nachfüllen bei Kawasaki er-5

Hallo habe gestern ca. 0,5 Liter kühlwasser nachgefüllt (bis behälter voll war) heute bin ich dann ca. 400 km gefahren zum schluss mit ziemlich hoher Drehzahl (vl.8km) danach wieder normal gefahren, dann war sie ziemlich heiß der Ventilator ging auch beim Ausschalten nicht an wie sonst (kann ist es normal das er während der fahr nicht läuft?), bei dem Behälter kann man leider nicht sehr gut erkennen, ob er voll oder leer ist, kann es sein, das er nach 400 km schon wieder leer ist?! bei dem auffüllen hab ich destiliertes wasser benutzt, kann ich auch normales Leitungswasser verwenden? vielen dank im vorraus

lg Fabi

...zur Frage

Warum läuft meine CBR nicht rund?

Hey, ich habe mir im August diesen Jahres eine Honda cbr 125 jc39 gekauft mit 25.000 km. Sie lief immer gut und sprang sofort an, da ich noch keinen Führerschein habe stand sie ca 1,5 Monate in der Garage, abgedeckt und vollgetankt. Die Batterie wurde entfernt. Als ich die Batterie eingebaut habe bemerkte ich dass sie entladen war und schob die kleine einige male an bis es funktioniert hat beim 3 mal sie lief ruhig und alles war gut. Dann, eine Woche später versuchte ich sie nochmal anzuschieben sie sprang auch an jedoch ging sie wenn ich gas gegeben habe aus oder gab von selbst etwas gas und ging aus im Leerlauf läuft sie ohne auszugehen aber die Batterie hat so wenig strom, dass nichtmal drehzahlmesser und Geschwindigkeitsanzeige richtig funktionieren. Meine frage ist jetzt woran kann das liegen? An der entladenen Batterie? Sie läuft im neutralen gang und gas geben geht dort auch ohne Probleme aber wenn ich fahren will geht sie beim gas geben aus. Ich habe sie einige male versucht anzuschieben.

 Danke für Eure antworten!!

...zur Frage

Motorrad geht/ging nicht an, was ist/war das?

Hallo, folgendes Problem: Meine Yamaha yzf 125r bj 2008 mit 30.000km hatte ich zuletzt am Freitag ca. 7km kurz gefahren. Dann am Montag, heute, wollte ich ganz normal fahren. Sie sprang auch an, lief aber nur ca. 5 sekunden und ging langsam aus. Dann zündete ich erneut und sie ging schon nach einer Sekunde wieder aus. Und danach, 3. mal, drückte ich die Zündung bestimmt 10Sekunden und es kam immer nur dieses Zünd Geräusch und sie ging nicht mehr an.

Dann probierte ich es mit vollgas gleichzeitig beim zünden und dann ging es, dann bin ich ca. 10 min. direkt danach gefahren bin. Jetzt geht soweit wieder alles, aber WAS WAR DAS? Kann mir das jemand erklären??? Danke im vorraus !!!

...zur Frage

Yamaha wr 125 r springt nicht an?

Servus meine yamaha stand ein paar tage und als ich eine runde fahren wollte sprang sie nicht an, sie ratterte nur und danach haben alle lämpchen geleuchtet wie wenn ich den schlüssel von off auf on mach. Habe die batterie über nacht voll geladen und danach sprang sie wieder an. 2 tage später hatte ich wieder das gleiche problem. Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Zylinder qualmt ein wenig und riecht verbrannt?

hab meine susi drz 400 sm nach 1,5 monaten winterzeit für kommende saison gestartet, sprang trotz 11 °C ausßentemperatur nur mit choke an (wahrscheinlich weil die so lange stand), sonst geht das bei mir ab 10 grad ohne choke. nur kam leicht bläulicher qualm zwischen zylinderkopf und zylinder und es roch nach verbranntem kunststoff (so gummi oder plastik). ist das weil die so lange stand?, ist die zylinderkopfdichtung hinüber?, oder ist mein ventilspiel vielleicht zu klein, weil der zylinder auch sehr schnell warm wurde.

...zur Frage

Was passiert, wenn das Motorrad auf der Seite liegt und noch läuft?

In einer Frage habe ich gelesen, dass es Schäden nehmen kann, wenn der Motor noch läuft, während das Bike auf den Boden liegt.

Als ich den Unfall hatte, lief der Motor noch ca. 5 Minuten. Niemand (alles Motorradfahrer!!!) kam auf die Idee mein Bike auszumachen. Erst auf mein Bitten hin machten sie den Motor aus und stellten das Bike auf (tolle Biker, nicht nur in Bezug auf das Motorrad -- Flachnasen!). Vergaser sind nicht voll gelaufen. Das Bike sprang später sofort an und ich konnte keinen Schaden feststellen.

Kann der Motor auch Schaden nehmen? Vergaser klammere ich mal aus. Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?