Kühlmittelverlust zwischen den Zylindern Honda VT 1100c3 Shadow aero

1 Antwort

Leider hast du nicht mehr geschrieben, was im Werkstatthandbuch dazu steht. Ich nehme mal an, daß deine Maschine 10 oder mehr Jahre auf dem Buckel hat. Zwischen den Zylindern von V 2 Motoren wird es ziemlich warm. Du kannst also annehmen, daß der Wasserschlauch mürbe und spröde geworden ist. Ein weiterer Hinweis darauf ist, daß zugleich beide Seiten ungicht geworden sind, was einen mechanischen Defekt weitgehend ausschließt. Es wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als das Kühlwasser abzulassen und den Schlauch zu ersetzen. Fang das Kühlwasser auf und verwende es wieder, weil das die Verkalkung des Kühlsystems reduziert.

da braucht man keinen Kommentar mehr (100 Punkte).

0

Ja, also die Maschine ist Baujahr 99, wie bereits in der Frage genannt, handelt es sich nicht um einen Schlauch, sondern um eine Metallröhre zwischen den Zylindern, wo das Kühlwasser durchgeführt wird. Im Werkstatthandbuch hab ich dazu gar nichts gefunden. Das Rohr ist mit zwei klemmringen gehalten. Wat nu?

0
@Guido1

Wenn die Klemmbügel optisch und technisch i.O. sind, kann der Flüssigkeitsverlust nur dadurch entstehen, daß das Rohr korrodiert ist. Also das Rohr erneuern. In diesem Fall würde ich auch gleich die Kühlflüssigkeit tauschen.

0
@Guido1

Das Rohr ist an beiden Enden mit elastischen Dichtungen abgedichtet. Diese werden ganau so mürbe und undicht wie ein durchgehender Schlauch.

0

Was möchtest Du wissen?