Kühlmittel auffüllen

3 Antworten

Wenn Du unsicher bist, erneuere das Kühlwasser komplett. Kostet nicht viel und ist auch nicht so schwer. Dann hast Du wieder ein paar Jahre Ruhe. Gruß Bonny

empfohlen ist laut anleitung:

Permanent type coolant (ethylene glycol plus coorosion and rust inhibitor chemicals for aluminium engines and radiator)

das wäre wohl Gylysantin aluprotect g30.

allerdings scheint von der farbe her glysantin g48 drin zu sein - was ja nicht für alu motoren ist...

auf der glysantin seite steht man soll diese aber nicht vertauschen, weil es u.U. sich nicht mit dem dichtungsmaterial und kunststoffschläuchen verträgt - was denn nun - entweder organisches statt anorganisches oder eines für alumotoren....

eins für Alumotoren.

0

Wenn es nur ums Nachfüllen geht, würde ich destilliertes Wasser nehmen. Generell aber würde ich mindestens einmal im Jahr das komplette Kühlwasser wechseln. Betriebsflüssigkeiten sollten generell nicht mit anderen Marken gemischt werden! Welchen Hersteller du dann wählst ist meiner Erfahrung nach relativ egal und oft nur eine Glaubensfrage. Hauptsache es verträgt sich mit deinem Kühlkreislauf (aluverträglich).

Was möchtest Du wissen?