KTM vs. Husaberg

2 Antworten

Also damit hier auch alle zufrieden sind werde ich mein bestes geben in Groß- und Kleinschreibung ;). Ich wüsste allerdings immernoch gerne wie des jetzt mit Wartungsintervallen ist? Über Berg laß ich in dieser Kategorie nur schlechtes. Denn wie gesagt würde ich auch gerne mal die Straße sehen und nicht nur meine Werkbank :). Ich würde mich mit groben Angaben zufrieden stellen lassen, sprich xxx +/- x. Bei der KTM hab ich schon einen ungefähre Ahnung. Nur über Husaberg bin ich anscheinend unfähig etwas in Erfahrung zu bringen. Ich danke euch vielmals für eure Antworten und die damit verbundene Hilfe ;)

Seh es einfach so, die Berg ist ein Wettkampfgerät mit Kennzeichenhalter, die dürfte auf Kante genäht sein und im Prinzip gibst Du, nach deinen Texten, der Berg eh die Absage. Die 690er sollte dir eher entsprechen.

0

Hallo SumoRinger

Ganz ehrlich? Wenn KTM zu zweit, dann die SMT990/ Adventure. Warum möchtest Du dein Mädel quälen? Und dein Nikname, Nomen est Omen?, dann um so mehr!

äh, die Berg ist noch viel mehr Sportgrät, nix für zwei.

Gruß Nachbrenner

ne mit zu zweit mein ich eher er fährt selber und sein ich schau nich so aus soner eher Sumo = supermoto und ringer weil mir nix anderes eingefallen ist :D und mein mädel quäl ich damit auch nich weil die ja nur mitfährt wenn sie will :) also jetzt ernsthaft. sportliche fahrweile, möglichst alltagstaulich mit großem funfaktot. und hauptsächlich gehts mir um die wartungsintervale weil ihc hab bis jetzt nur schlechtes in der hinsicht über berg gelesen. ich mach grad ne ausbildung als kfz-mechatroniker also von daher wär des jetzt kein weltuntergang aber ich würd halt trotzdem lieber n moped ham des mehr auf der straße is als in der werkstatt wenn du verstehst was ich meine ;D auf jedenfall schonmal danke für deine antwort und ihc hoffe es kommen noch mehr davon :)

0

Was möchtest Du wissen?