Frage von Louis95, 44

Ktm 250SXF oder 350SXF?

Hallo zusammen, Also mir wurde bei meiner letzten Frage ans Herz gelegt das ich mich bei einem Ortsansässigen Motorradverein beraten lassen soll.

Ich habe mich mit einem Netten Mann unterhalten und er hat mir für den Anfang eine KTM 250SXF oder 350SXF empfohlen. Die selben Modelle auch von Husqvarna

Die 350er deshalb weil sie beim Enduro fahren auch im niedrigen Drehzahlbereich ausm Tick kommt.

So da ich vor habe auf der Crossstrecke zu fahren und im freien Gelände kommt mir das Argument natürlich sehr gelegen.

Da die 350er ja 58 Ps hat und die 250er 44-48 PS hat kommt mir der Unterschied sehr groß vor.

Was sagt ihr habt ihr Erfahrungen mit den Maschinen? Und was ist für einen Anfänger besser? Die 250f oder die 350f? Gibt es Technische Unterschiede zwischen Husqvarna und KTm ?

Freue mich auf hilfreiche Antworten!

Antwort
von Nachbrenner, 30

Servus Louis

Ich hab mal zwei Videos bei der Frage 500er KTM oder 690er reingestellt und die PS Zahl scheint mir eher zweitrangig, denn bei dem Gotland Video, dass meines Erachtens bei Trockenheit (Steine) recht gut fahrbar ist, wird so zwischen 30 und 50 gefahren. Dort starten auch ca 3000 Fahrer und harte Passagen, die von einem Fahrer blockiert werden können, sind dort, zum Glück, nicht vorhanden.

Anders beim zweiten Video. Ich bin jetzt nicht der Profi und außer ein paar Ausflüge in meiner Jugendzeit, habe ich nichts vorzuweisen. Im zweiten Video geht es richtig zur Sache und ich denke, das jedes Kilo Fahrzeuggewicht, das fehlt, das mehr an PS´sen mehr als wett macht, aber ich kenne deine Kraft und Kondition nicht und dein Gewicht solltest Du auch mit ins Kalkühl ziehen.

Grüßle

Kommentar von Louis95 ,

Danke für die Antwort! 

Ich wiege 80kg, 179 cm groß und relativ sportlich. 

Trotz der Antwort habe bin ich noch nicht viel weiter. Meinst du das ps nicht immer eine rolle spielen? 

Ich möchte mir nir eine kaufen wo ich lange was von habe und nicht verkaufen muss weil es doch eine andere sein müsste. 

Kommentar von Nachbrenner ,

zieh dir mal die Videos rein und wenn Du dir die Jungs betrachtest, die 350er.

Antwort
von blackhaya, 23

Auf der Rennstrecke kommt es einfach auf Fahrkönnen und Ausdauer drauf an und weniger auf die Motorleistung und Höchstgeschwindigkeit.

Das Teil fährt so schnell wie gut du Fahren kannst. Wenn du dir mal die Rundenzeiten beim Rennen anguckst, wirst du erkennen das es kaum unterschieden bei den verschiedenen Hubraumklassen gibt.

Die Hubraumklassen kannst du auch nicht mit den entsprechenden Strassenklassen vergleichen.

Die PS zahlen von Motocross die kannst du auch nicht vergleichen. In Deutschland wird sowas einheitlich für alle Modell auf einem Rollenprüfstand gemessen und diese DIN-PS stehen dann auch im Fahrzeugschein.

Nur bei Motocross wird da meist einfach irgendwas gemessen, z.b. PS direkt am Motor.

Kommentar von Louis95 ,

Ok hab ich verstanden. Hat geholfen! 

Die Videos hab ich mir angesehen😉Krasse scheiße 🤓 

Würde es sinn machen wenn ich mir die 350er hole die ein klein wenig drosseln lasse und wenn ich bereit für mehr bin auf machen ? Oder schadet das dem Bike ? 

Kommentar von Louis95 ,

Ich möchte. Ur vermeiden mich gleich beim 1. oder 2. mal auf die fresse zu legen weil das bike zu viel bums hat 😉

Kommentar von Louis95 ,

Oder Kettenkit ändern 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community